Direkt zum Inhalt

Amador macht für Seat Tapas im Auhof-Center

20.08.2020

Amore Motore: Der Sternekoch startet gemeinsam mit Autohersteller Seat ein Gastro-Projekt im Wiener Auhof Center. 

Juan Amador hat gemeinsam mit dem Autohersteller Seat eine Tapas-Bar im Auhof Center eröffnet. Die „Hola Tapas Bar“ soll vordergründig die Marke Seat ins rechte Licht rücken, gastronomisch bespielt werden die 460 Quadratmeter des Lokals mit 80 Sitzplätzen vom Sternekoch.

Der Autohersteller will in der Kundengewinnung neue Wege gehen und mit der Tapas Bar die traditionellen Verkaufspunkte ergänzen. Auf der Karte finden sich Klassiker wie Boquerones en Vinagre oder Pimientos del Padron. Die Preise beginnen bei 3,50 Euro (Öfferl Brot und Oliven) und erstrecken sich bis in den Bereich von 28,50 Euro für iberischen Bellota-Schinken (100 Gramm).

Spezialitäten vom Grill wie etwa "Filet von der alten Kuh Rubia Gallega aus Galizien" (34 Euro, 250 Gramm) und "Bluefin Thunfisch Balfego aus dem Mittelmeer" um 36 Euro komplettieren das Angebot. 

Öffnungszeiten: Mo. - Fr. 11:30 - 20:00 Uhr und Sa. 11:30 - 20:00 Uhr.

hola-tapasbar.com

 

 

Autor/in:
Alexander Grübling
Werbung

Weiterführende Themen

Friedrich Wimmer war 44 Jahre lang für Lenz Moser tätig.
Gastronomie
12.01.2021

Marketingleiter Friedrich Wimmer tritt seinen wohlverdienten Ruhestand an. Er war 44 Jahre lang für die Weinkellerei tätig. Seine Nachfolge hat mit 1. Jänner Christoph Bierbaum angetreten.

Freitesten für Gastro und Kino? Der nächste Anlauf der Regierung kommt.
Gastronomie
08.01.2021

Ein negativer Corona-Test soll eine "Eintrittskarte" für Gastronomie und Veranstaltungen werden. Wie dies im Detail aussieht, darüber herrscht noch Unklarheit. 

Gastronomie
08.01.2021

Gegen Lebensmittelverschwendung wirkt die App Too Good To Go. Investore steckten nun mehr al 25 Millionen Euro in das internationale Startup.

Gastronomie
08.01.2021

Der Jänner steht unter dem Motto vegane Ernährung. Ein Trend, der aus der Nische kommt, wie die Bestellplattform Lieferando erklärt. 

Eingangstests als Ausweg für die Gastronomie?
Gastronomie
05.01.2021

Nachdem Hotellerie und Gasronomie nicht am 18. Jänner aufsperren dürfen, wird eine weitreichendere Entschädigung gefordert. Und eine umfangreiche Teststrategie soll die Zukunft sichern. 

Werbung