Direkt zum Inhalt

Apfel-Rauch

02.03.2019

GLEN GRANT: Einmal ÖGZ-Gold geht in die Speyside

Glen Grant ist die älteste Whiskybrennerei in Rothes. Die Brennerei wurde 1840 durch die Brüder John und James Grant gegründet. Das Wasser der zur Whisky-Region Speyside gehörenden Brennerei stammt aus dem „Caperdonich Well“ und dem „Glen Grant Burn“. Getrocknete Erdbeere, Karamell und etwas Jod, dazu auch Heu und Gelbe Fisolen im vielschichtigen Duftbild. „Kärntner Hauswurst“, meinte die ÖGZ-Jury angesichts des intensiven Gaumens, der mit Rauch und Apfel (speziell mit Wasser) zwei Gesichter vereint. „Große Klasse!“

Glen Grant 12 Years • 40 % • Importeur: Campari Austria • www.campari.com

Werbung

Weiterführende Themen

Spirituosen
02.03.2019

GENTLEMAN JACK: Abgerundeter Whisky, der alle Stückerln spielt

Spirituosen
02.03.2019

PFAU: Single Malt mit betonter Frische vom Kärntner Meisterbrenner

Spirituosen
02.03.2019

HAIDER: Der „Original Rye“ bringt die Würzigkeit des Roggens mit

Spirituosen
02.03.2019

FARTHOFER: Der Bio-Pionier aus NÖ mit einem kantigen Whisky

Spirituosen
02.03.2019

PFAU: Die Limited Edition mit 15 Jahren holt sich den Sieg

Werbung