Direkt zum Inhalt

ARCOTEL errichtet Designhotel in Stuttgart

11.02.2005

Das österreichische Hotelunternehmen ARCOTEL Hotels &
Resorts hat einen Vertrag mit einem Düsseldorfer Investor
abgeschlossen und plant für 2007 die Eröffnung eines Viersterne-Plus
Hotels in der Stuttgarter Innenstadt.

Im Postdörfle, in der Heilbronner Straße, wird in einem
denkmalgeschützten Gebäudekomplex ein 176-Zimmer Hotel, das hohen
Ansprüchen gerecht werden wird, entstehen. Restaurant, Bar, Garage,
Wellnessbereich sowie Konferenzräume mit 400 qm werden vom
Architekten Prof. Mäckler und dem Wiener Designer Harald Schreiber
gestaltet. ARCOTEL-Generaldirektor und Eigentümer KommRat Raimund
Wimmer betont, dass man auf die architektonische Integration in das
bestehende Ensemble großen Wert lege. "Die Verbindung von historisch
wertvollen Teilen mit moderner Architektur sowie die behagliche
Einbeziehung in das Innenleben des Hotels ist uns ein besonderes
Anliegen und wird das Hotel auszeichnen", so Wimmer.

Das neue Hotel wird sich an Geschäfts- und Tagungsreisende wenden.
Aber auch dem Segment der Wochend- und Vergnügungsreisenden misst
ARCOTEL großes Potenzial bei. Entsprechende Pauschalen werden in die
Angebotspalette von ARCOTEL aufgenommen. Der Baubeginn ist für das
heurige Jahr vorgesehen.

ARCOTEL Hotels & Resorts betreiben derzeit neun Viersternhotels in
Österreich, Prag, Zagreb und Berlin. Das Projekt in Stuttgart ist ein
nächster Schritt in der behutsam, jedoch konsequenten Expansion des
österreichischen Qualitätsunternehmens. ARCOTEL-General Raimund
Wimmer, 48, ist übrigens auch in zahlreichen Funktionen im
österreichischen Tourismus engagiert und plant mit seinem Unternehmen
weitere Projekte in Großstädten Deutschlands.

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Rendering des Hotelkomplexes am Straubingerplatz. Der Hotelturm ist über dem Badeschloss gut zu erkennender Zankapfel.
Hotellerie
25.02.2021

Ein Münchner Investor revitalisiert den zuletzt mausetoten ehemaligen Stadtkern von Bad Gastein. Drei Hotels mit 150 Betten werden am Straubingerplatz hochgezogen. Die Architekten orientieren sich ...

Bewegung in der Natur liegt ist diesen Sommer angesagt. Bild: Bike Tour durchs Karwendeltal aufs Karwendelhaus in Scharnitz.
Tourismus
25.02.2021

Eine Gäste-Umfrage in Deutschland und Österreich zeigt: Die Menschen   hohe Nachfrage und auch Unsicherheit. Für Österreich besteht Hoffnung auf einen halbwegs guten Sommer.

Meinung
25.02.2021

Kommentar: Der Österreicher braucht sein Wirtshaus, sonst wird er verrückt. 

Am Hotellerie-Podium: Maria Theresa Pichler (Schüttkasten Geras), Susanne Kraus-Winkler (Fachverbandsobfrau, Loisium Wine&Spa Hotels), Moderator Alois Varner; nicht im Bild: Matthias Winkler, GF Hotel Sacher
Gastronomie
25.02.2021

Die Branche präsentierte sich am Öffnungsgipfel fest dazu entschlossen, aufsperren zu wollen. Nicht um jeden Preis - aber mit Maß und Ziel. Am besten aber ab Mitte März.

Hotellerie
25.02.2021

Mit einer branchenübergreifenden Aktion sammelt die ÖHV Unterschriften, damit die Hochsicherheitsbranche Hotellerie unter strengsten Sicherheitsvorkehrungen bald wieder öffnet.

Werbung