Direkt zum Inhalt

ARTelier Hotels Austria bieten Kunstgenuss im Urlaub

12.07.2005

Liebhaber von „Visual Art“, also von Kunst, die das Auge anspricht, wollen die „ARTelier Hotels Austria“ für ihr Angebot interessieren. Der Gast kann sowohl aktiv und kreativ an Malkursen teilnehmen als auch Kunst passiv konsumieren. Der Besucher wird vom Ambiente des Hotels durch Ausstellungen von Bildern, Skulpturen, durch spezielle Atelierzimmer aber insbesondere durch die Affinität des Betreibers auf Kunst sensibilisiert. So erfahren langjährige Stammgäste ihr Hotel neu. Hobbymalern bietet sich erstmalig gebündelt ein buchbares Urlaubsangebot im Bereich Kunst auf dem touristischen Markt. Die Gruppe wird sich zum Kompetenzführer in diesem Bereich entwickeln. Auf dem Arbeitsprogramm stehen die Vernetzung mit großen Anbietern im Kunst- und Kulturbereich ebenso wie die Durchführung hochwertiger Ausstellungen und Kurse für Hobbymaler. Die Kriterien, zu denen sich jedes Hotel der Kooperation bekennt, machen das Angebot für aktive und passive Genießer von Kunst transparent. Die Individualität der Betriebe leidet darunter keinesfalls. Ab 2006 geht die Gruppe gemeinsam auf den Markt.

Initiiert wurde diese Kooperation von Franz Rosenmayr, Geschäftsführer von MTS - Marketing Tourismus Synergie GmbH in Maishofen und Bernhard Wallmann. Beide Ideenfinder sind direkt in die Umsetzung involviert. MTS - Marketing Tourismus Synergie GmbH übernimmt die Geschäftsführung der „ARTelier Hotels Austria“ und Bernhard Wallmann leitet das Projekt als selbstständiger Mitarbeiter.

Hotel Kobenzl in Salzburg, Hotel Serles in Mieders, das Kunst-Hotel Kristiana in Saalbach, die Seevilla in Altaussee und das Hotel Grafenast in Schwaz arbeiten im Vorstand dieser Angebotsgruppe. Peter Herzog, selbst viele Jahre hauptberuflich als Künstler tätig, übernahm den Vorsitz.

Interessierte Betriebe für die Zusammenarbeit in der Gruppe sind eingeladen, sich zu melden.

Infos: Verein für Kunst und Tourismus „ARTelier Hotels Austria“ c/o
MTS - Marketing Tourismus Synergie GmbH
Bernhard Wallmann und Barbara Thomys
T: +43 (0)6542 - 80 480 – 21
E-mail: mts@artelier-hotels.com
Web: www.mts.co.at/

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Früher galt das Fluc am Wiener Praterstern als alternativer Szenetreff. Heute ist eine Teststation der alternative Verwendungszweck des Lokals.  Martin Wagner (links), Fluc-Betreiber und Peter Nachtnebel (rechts) ist der Fluc-Musikprogrammleiter.
Gastronomie
21.04.2021

Die ersten Lokale werden in den kommenden Wochen wieder Gäste bewirten dürfen. Aber wie geht es eigentlich der Wiener Nachtgastronomie, die wohl frühestens im Herbst wieder ihre Pforten öffnen ...

Peter Haidvogl (Haidvogl Collection, Zell am See), Josef Gelbmann (Vila Vita Pannonia, Pamhagen), Eveline Pichler (Hotel Donauhof, Emmersdorf), Ursula Karner (Hotel Karnerhof, Drobollach).
Hotellerie
20.04.2021

Umfrage der Woche: Über die aktuelle Buchungssituation berichten Peter Haidvogl (Haidvogl Collection, Zell am See), Josef Gelbmann (Vila Vita Pannonia, Pamhagen), Eveline Pichler (Hotel Donauhof, ...

Gastronomie
14.04.2021

Bisher gab es über 7000 Kontrollen, die zu lediglich 230 Anzeigen führten. Die geringe Kontrolldichte hat auch mit der dünnen Personaldecke bei der Finanzpolizei zu tun.

Ein Bild aus besseren Tagen: Stammgäste mit Aperitif beim Berndorfer Stadtwirt.
Gastronomie
14.04.2021

Eine aktuelle Umfrage belegt, was wir ohnehin alle wissen. Die Österreicher wollen nach dem Lockdown vor eines: "Mit Freunden Essen gehen". Die Vorfreude auf die anderen Aktivitäten sind aber ein ...

Besserer Lichtschutz, bessere Verfügbarkeit der Flaschen: Die Ottakringer steigen auf braune Flaschen um.
Gastronomie
14.04.2021

Neue Image-Kampagne, neue Flaschen, Gastro-Starthilfe und ein Gewinnspiel: Die Wiener Brauerei startet mit spannenden Neuigkeiten ins Frühjahr und braut ab sofort auch klimaneutral.

Werbung