Direkt zum Inhalt

AUFRUF KAFFEEHAUS-FLOHMARKT

28.08.2009

Ich denke, Sie kennen das: Ein Blick in die Lagerräume und es trifft Sie der Schlag, wenn Sie sehen, was sich da über die Jahre an treu gedientem, aber eben nicht mehr benötigtem Geschirr und Gläsern angesammelt hat. Zu schade, diese Dinge einfach wegzuwerfen. Ganz klar, hier gibt es Handlungsbedarf!Mein Vorschlag: Lösen wir dieses Problem doch gemeinsam!

Lassen wir diese "Kostbarkeiten" noch einen letzten Dienst für uns tun und bieten sie im Rahmen eines Flohmarktes an. So schaffen wir wieder etwas Platz in unseren Lagern, stocken ein wenig unsere Budgets auf und haben obendrein auch noch einen Tag lang Spaß mit Gästen und Kollegen.

KAFFEEHAUS - FLOHMARKT
SAMSTAG, 17. OKTOBER 2009 (Anmeldung bis 1. Oktober 2009)
10 - 17 UHR
Parkplatz der Ottakringer Brauerei
1160 Wien, Ottakringerstr. 91
(Einfahrt Feßtgasse)
Anmeldung: Per E-Mail an
hofburg@cafe-wien.at
Anmeldeschluss: 1. Oktober 2009
Achtung - begrenzte Teilnehmerzahl!
Standgebühr:
€ 30,-/Stand ( ca. 2 x 4m)
€ 50,-/Doppelstand
Für weitere Fragen bzw. Wünsche steht Ihnen
auch noch Fr. Marlies Haslinger (Cafe Hofburg) telefonisch
unter 01/24100 410 oder per E-Mail an hofburg@cafe-wien
oder per Fax 01/24100 419 jederzeit gerne zu Verfügung.
www.kaffeehausflohmarkt.at .

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Filterkaffee ist nicht gleich Filterkaffee: Oft steckt viel Handarbeit in der Zubereitung – was der gastronomischen Inszenierung zugutekommt.
Gastronomie
26.09.2018

Filterkaffee hat unter Kaffeegourmets in den letzten Jahren ein Revival erlebt.  Wie kann man den Hype nutzen und in der Gastronomie/Hotellerie mit Filterkaffee einsteigen,  was muss man dafür ...

In einem leer stehenden Geschäftslokal entstand für einige Wochen ein Kaffeehaus. Möbel, Geschirr und Lebensmittel spenden Anrainer.
Cafe
18.07.2018

Ein Künstlertrio schuf in Wien ein Kaffeehaus, das nur aus Spenden entstand. Die ÖGZ besuchte das Café Mangel.

Florian Mayrhofer, Gründer der Start-up-Rösterei Unbound in der Werkstätte Wattens, zählt nun auch zur lebendigen Third-Wave-Kaffeeszene in Westösterreich.
Gastronomie
03.05.2018

Unbound heißt übersetzt ungebunden. Es ist auch das Konzept der noch jungen Tiroler „Unbound Coffee Roasters“

Hotellerie
13.02.2018

Von kompletten Zimmereinrichtungen, über Bodenreinigungsmaschinen bis hin zum Stubenmädchenwagen: Das Hotel Karolinenhof in Floridsdorf verkauft sein gesamtes Inventar.

 

Erst kosten, dann verkochen: Andreas Höllmüller inmitten seiner „Tastery“-­Gourmandisen.
Gastronomie
29.11.2017

Ein Café als Inspirationsquelle für Gastronomen? Oder doch ein Handelsplatz für Gourmandisen-Start-ups? In der „Tastery“ will man sich nicht entscheiden, dafür neue Lebensmittel promoten.

Werbung