Direkt zum Inhalt

Aus zwei Welten

18.03.2019

SAX: Cremige Frucht-Mischung und viel Frische zugleich

Bereits seit 1660 schreibt das Haus Sax Winzergeschichte: „Unter dem Wort Vinifizierung verstehen wir die Leidenschaft sortenreine, jahrgangs- und gebietstypische Weine zu keltern, die das Klima und den Boden des Kamptals zur Geltung bringen.“ Pure Mineralik, die an eisenhaltiges Mineralwasser und Blut erinnert, etwas weniger prononciert sind da auch Himbeere und Zitronenmelisse. Zunächst cremiges Mundgefühl, dann schöne Frische, holt dieser Frizzante für die Verkoster viele Gäste ab.

Winzerhof Sax • Rosé Sparkling • 12 % • SV • € 8,16 • www.winzersax.at

Werbung

Weiterführende Themen

Wein
18.03.2019

CA’ DI RAJO: Reifere Aromatik findet hier einen edlen Ausdruck

Wein
18.03.2019

CA’ DI RAJO: Mit Muskeln und Balance zur ÖGZ-Goldenen

Wein
18.03.2019

CONCA D’ ORO: Goldener zwischen Wiesenblumen und Tropenfrucht

Wein
18.03.2019

CA’ DI RAJO: Frisch wie ein Paiper-Eis mit beerigem Charme und Zitrus

Wein
18.03.2019

SAX: Eigenständiger Sieger im „Blanc de Blancs“-Stil

Werbung