Direkt zum Inhalt

Ausschreibung: Tourismuspreis Burgenland

18.11.2016

Alle Informationen, Teilnahmekriterien sowie das Einreichformular finden Sie auf tourismuspreis.burgenland.info.

Touristische Leistungsträger, die über zukunftsweisende Projekte, Dienstleistungen oder Angebote verfügen, und Personen, die durch ihren hohen nachhaltigen Innovationsgrad die touristische Angebotspalette im Burgenland mitprägen und dadurch als Vorbild dienen, sind aufgerufen, sich für den Tourismuspreis Burgenland zu bewerben, der am 23. März 2017 im Rahmen einer Tourismusgala verliehen wird.

Der Tourismuspreis wird in drei Kategorien vergeben:

Kategorie I ehrt besondere Projekte von Dienstgebern für ihre Mitarbeiter (Chefin/Chef mit Herz).

Kategorie II zeichnet den kreativen Kopf und seine innovativen Ideen im und für den Tourismus aus.

Kategorie III würdigt den Tourismus-Pionier und seine besonderen Verdienste.

 

Die Teilnahme am Wettbewerb ist kostenfrei. Alle Unterlagen für eine Nominierung bzw. Prämierung müssen bis spätestens Freitag, 20. Jänner 2017 vollständig per Post oder per E-Mail bei Burgenland Tourismus eingelangt sein. Eine unabhängige Experten-Jury ermittelt die Preisträger in den drei Kategorien, nominierte Bewerber werden schriftlich verständigt.

 

 

Werbung

Weiterführende Themen

Markus Grießler (Spartenobmann Wr. Tourismus- und Freizeitwirtschaft), Herbert Zotti, (Wiener Volksliedwerk), und Maria Patek (BM für Nachhaltigkeit und Tourismus)
Tourismus
01.12.2019

Als musikalisches Kulturgut ist das Wienerlied ein Tourismusfaktor. Dafür wurde es geehrt.

Tourismus
07.08.2019

Wirtschafts- und Tourismus-Landesrat Markus Achleitner hat einen neuen Preis ins Leben gerufen: Mit dem „Oberösterreichischen Innovationspreis Tourismus“ sollen herausragende Gastgeber ...

Blick auf die Therme Stegersbach mit den vier Wellness-Hotels: Falkensteiner, Puchas Plus, Larimar und Allegria.
Tourismus
22.05.2019

In der Region Oberwart-Stegersbach lässt sich schon heute in die Energiezukunft blicken. Hotels können eine wichtige Rolle dabei spielen 

Tourismus
09.05.2019

Heuer geht es um innovative Mitarbeiterführung und -entwicklung in der Tourismus- und Freizeitwirtschaft, Einreichungen bis 29. November möglich.

v.l.n.r.: Gerold Stagl (Bürgermeister Rust), Hannes Anton (Geschäftsführer Burgenland Tourismus), Tourismuslandesrat Alexander Petschnig und Simon Ertl (Gründer und Veranstalter Woodstock der Blasmusik).
Tourismus
08.05.2019

„Burgenland-Tag“ am Woodstock der Blasmusik am 28. Juni 2019 & “Road to Woodstock” am 14. und 15. September 2019 in Rust.

Werbung