Direkt zum Inhalt

Austria – Best Ski Destination Worldwide

07.02.2006

Ende Jannuar fanden in Dublin die alljährlichen ITTN Awards statt, bei denen Österreich als „beste Skidestination weltweit“ ausgezeichnet wurde. Den zweiten Platz hat Andorra eingenommen, dicht gefolgt von Frankreich, Italien und USA.

ITTN ist die größte Reise-Fachzeitschrift am irischen Markt und besteht seit bereits 30 Jahren. Zur Nominierung der jährlichen Awards werden von ITTN an circa 400 Reisebüros in der Republik Irland und an 250 in Nord-Irland jeweils 5 Fragebögen verschickt. Die Mitarbeiter der Reisebüros nominieren dann in einer freien Auswahl den Besten pro Kategorie. Bei einem Rücklauf von 70% haben sich circa 2275 Reisebüromitarbeiter beteiligt. Als bester Ski Tour-Operator wurde Top flight ausgezeichnet, den 2. Platz belegte Panorama.

Auch bei Wellness top
Auch in Großbritannien punktet Österreich. Die Leser des Condé Nast Traveller, einem sehr hochwertigen Reisemagazin am britischen Markt, haben das Mayr Health Spa (Golfhotel am Wörthersee) auf Platz 2 der zum 4. Mal stattfindenden Spa Awards 2006 in der Kategorie Medical/thermal spas gewählt. Bei der Abstimmung beteiligten sich 12.000 Personen online.

Infos: www.austria.info

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Gastronomie
17.09.2020

Das oberösterreichische Traditionsunternehmen ist covid-bedingt in Turbulenzen geraten. Es soll zu einem Sanierungsverfahren kommen.

Mathias Prugmaier, Andreas Knötzl, Johannes Fritz, SQ-GF Jürgen Geyer, Paul Retzl, Willi Bauer und Kathrin Brachmann (v. l.).
Wein
17.09.2020

Südsteiermark, Thermenregion, Weinviertel, Kamptal, Traisental, Wagram: Sechs junge Winzer aus sechs österreichischen Weinbaugebieten haben es ins Finale geschafft. 

Andrea Bottarel, Josef Bitzinger, Marina Rebora Walter Kutscher und Christian Bauer.
Szene
16.09.2020

Große Verkostung in Josef Bitzingers Vinothek.

Markus Gratzer und die Experten der ÖHV, wollen nun auch Gastronomen ansprechen und vertreten.
Gastronomie
16.09.2020

Die Hotelliersvereinigung ÖHV will ihren Kreis an Mitgliedern ab sofort auf die Gastronomie ausweiten. Welche Strategie hinter dieser Idee steckt, wollte gast.at von  ...

Das Kuchenstück ist zu klein, 140 Mitarbeiter müssen gehen.
Hotellerie
15.09.2020

Nicht einmal 30 Prozent der Umsätze aus dem Vorjahr erwirtschaftete man heuer. In Wien verlieren 105 Mitarbeiter ihren Arbeitsplatz, in Salzburg 35. 

Werbung