Direkt zum Inhalt

Austria Kuschelhotels setzen auf Tiscover

20.10.2004

Unter der Dachmarke "Austria Kuschelhotels" präsentieren sich im Web rund 30 österreichische Betriebe mit innovativen Angebotspackages für die Zeit zu zweit. Bei der Umsetzung der Idee vertraute man auf den Online- Pionier Tiscover - und freut sich über ständig steigende Buchungszahlen.

Bei den Austria Kuschelhotels ist der Name Programm: Rund 30 Mitgliedsbetriebe aus ganz Österreich haben sich mittlerweile der Dachmarke angeschlossen, um dem Trend zu (ent)spannenden Kurz- und Wochenendtrips gemeinsam gerecht zu werden. Der Kooperationspartner war rasch gefunden: "Wir setzten von Anfang an auf Tiscover, den Marktführer für Online-Tourismus.

Die Steigerungsraten bei Online Buchungsumsatz und Besucherzahlen bestätigen, dass unsere Entscheidung richtig war!" beschreibt Friedrich Hirsch, Geschäftsführer der Austria Kuschelhotels, die erfolgreiche Zusammenarbeit. Im ersten Quartal 2004 konnte gegenüber dem Vergleichszeitraum 2003 eine Steigerung von 8 Prozent bei den Anfragen über die Onlineplattform verzeichnet werden, der Online Buchungsumsatz ist um 12 Prozent gestiegen.

Professioneller Internetauftritt - erfolgreiche Bilanz
Kuscheln in ganz Österreich
Die Häuser der Angebotsgruppe gehören der gehobenen 3- und 4-Sterne-Kategorie an und die Hoteliers haben sich einiges einfallen lassen, um allen BesucherInnen einen möglichst unvergesslichen Aufenthalt zu bereiten. Vom Langschläfer-Buffet zum Romantik-Candlelight-Dinner, von der Fackelwanderung zur Hochzeitskapelle direkt im Hotel - bei den Austria Kuschelhotels bleiben keine Wünsche offen! "Dank der Tiscover-Lösung können uns Gäste rund um die Uhr virtuell besuchen, sich ein Bild von unserem Haus und der Umgebung machen und prüfen, ob zum Wunschtermin noch ein Zimmer frei ist. Und die Anfragen können wir einfach und schnell per Email beantworten," meint Frau Karin Beer vom Genießer- & Kuschelhotel Gasthof Gams in Bezau. "Nicht nur für uns ist die Abwicklung einfacher geworden, sondern auch für unsere Gäste!"

Weiterführende Infos: http://www.tiscover.at/kuschelhotels

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Gastronomie
02.06.2021

Die Tischreservierungen in der Gastronomie nehmen in Zeiten der Pandemie zu. Doch was tun, wenn die Gäste dann doch nicht kommen?

v. l. o.: Johanna Werner, Andreas Senn, Uwe Machreich und Laurent Jell.
Gastronomie
02.06.2021

Wir haben nachgefragt bei: Johanna Werner, Andreas Senn, Uwe Machreich und Laurent Jell.

Der Trend zum Wandern geht in die Masse, neuerdings flanieren Urlauber auch gerne in den Berne.
Tourismus
02.06.2021

Seit einigen Jahren erlebt Wanderurlaub einen stetigen Aufschwung. Die Pandemie hat den Outdoor-Boom noch weiter verstärkt. Neue touristische Produkte tragen dem Rechnung.

Gastronomie
01.06.2021

Serie "Local Heroes": Seit 2020 züchtet Andreas Eibl in einem ehemaligen Kuhstall Shiitake-Pilze. Mit seinen Flachgauer Biopilzen sorgt der 33-jährige Salzburger für frische, regionale ...

Gastronomie
28.05.2021

Die Gastro darf ab 10. Juni bis 24 Uhr öffnen. Auch die Abstandsregeln werden herabgesetzt. In der Gastronomie sind dann Gästegruppen von bis zu 8 Personen erlaubt. Hier ein Überblick.

Werbung