Direkt zum Inhalt
 © Thomas Kasbauer © Thomas Kasbauer © Thomas Kasbauer

AustrianSkills: Juniorstaatsmeister gekürt

03.11.2016

In Altmünster wurden die Juniorenstaatsmeister in Tourismusberufen gekürt. Damit stehen auch die österreichischen Teilnehmer für die WorldSkills 2017 in Abu Dhabi und die EuroSkills 2018 in Budapest fest.

Bei den Juniorenstaatsmeisterschaften in Tourismusberufen - AustrianSkills 2016 - vom 31.10. bis 2.11. in Altmünster zeigten die jungen Teilnehmer wieder ihr Können und überzeugten bravourös mit Leistungen auf Weltklasseniveau. Denn neben dem Staatsmeistertitel für ausgelernte Köche, Kellner und HGA-Assistenten wurde auch um Tickets zu den kommenden World- und EuroSkills - in Abu Dhabi 2017 bzw. in Budapest 2018 – gekämpft.

Die jungen Leute bewiesen, dass sie es können: Kochen auf Hochtouren für ein Gala-Menü und kleine Extras, künstlerische Küraufgaben und Service auf Weltklasseniveau, dazu perfekte Gästebetreuung an der Rezeption. „Wir sind sehr stolz auf unsere Jung-Touristiker und freuen uns über diese außerordentlichen Wettbewerbsergebnisse“, gratulieren die Obmänner der Fachverbände Gastronomie und Hotellerie, Mario Pulker und Siegfried Egger.

Die Juniorstaatsmeisterschaften sind so etwas wie die Fortsetzung der Staatsmeisterschaften der Lehrlinge (http://www.gast.at/gast/staatsmeister-der-lehrlinge-im-tourismus-ausgezeichnet-133500): An ihr nehmen ausgelernte Jungköche, Restaurantfachleute und Hotel- und Gastronomie-Assistenten (HGA) teil .

Ergebnisse:

Küche:

Michael Ploner – Tirol – Hotel Central

Christoph Fürnschuß – Steiermark - Restaurant und Hotel Obauer

Patrizia Pracher – Steiermark - Solar- Cafe- Pizzeria- Restaurant Figaro

 

Restaurant:

Monika Pöllabauer – Steiermark - Landgasthof Willingshofer

Matthias Achatz – Kärnten - Hotel Schloss Seefels

Lukas Mosmüller – Salzburg - Red Bull Hangar 7, Restaurant Ikarus

 

Hotel- und Gastgewerbeassistenz:

Dominik Vondrak – Oberösterreich - Stock Resort

Medina Tulic – Wien - Park Hyatt Vienna

Patricia Bauer – Steiermark - Falkensteiner Therme & Golf Hotel Bad Waltersdorf

Autor/in:
Thomas Askan Vierich
Werbung

Weiterführende Themen

Lauter Asylbewerber, die sich integrieren (wollen). Nicht alle lässt man.
Tourismus
23.11.2018

Vor einem Jahr begannen 30 Teilnehmer/-innen des Projekts „TourIK – Tourismus und Integration in Kärnten“ am Tourismus WissensLabor Warmbad Villach (TW LAB) eine facheinschlägige Vorqualifizierung ...

Kommentar
17.10.2018

Über den Schwachsinn, der auf einem FPÖ-nahen Portal verbreitet wird.  

Lehre funktioniert als Inte­grationsmaßnahme bestens.
Tourismus
05.09.2018

Asylwerbern soll die Möglichkeit gestrichen werden, eine Lehre zu machen. Hauptbetroffen ist die Tourismusbranche. Eine breit aufgestellte Initiative fordert ein Umdenken.

 

Tourismus
23.08.2018

Der Österreichische Gewerbeverein (ÖGV) spricht sich entschieden gegen Abschiebungen von Asylwerbern in Lehrausbildungen aus. Die Unternehmervereinigung fordert das Vorhaben des ...

So sehen Sieger aus: Marco Panhölzl, Staatsmeister der Köche.
Tourismus
03.05.2018

Die Staatsmeisterschaften der Lehrlinge in Tourismusberufen wurden im Hotel Pitter in Salzburg gebührend gefeiert. Es sind sogar Tränen der Freude geflossen.

Werbung