Direkt zum Inhalt

Austro-Prosecco

18.03.2019

DOMÄNE WACHAU: Mit frischfruchtigem Vertreter zu Gold

Teamarbeit ist hier die Essenz. Mit Leidenschaft und Erfahrung bewirtschaften die Winzerfamilien ihre Weingärten, deren handgelesene Trauben von Heinz Frischengruber vinifiziert werden. Gemeinsam hat man ein Ziel: herkunftsgeprägte Weine. Birne, überhaupt helle Frucht-Nase (Marille, Mandel), mit Luft auch Kaffirlimetten-Blätter und Zitusfrucht- Mix. Deutliche frische, feine Kohlensäure, etwas Brioche und Apfel-Birnen-Mix, der Laune macht. „Heimische Prosecco-Alternative“, lobte die ÖGZ-Jury.

Domäne Wachau • Fresco Frizzante 2018 • 11,5 % • SV • € 9,50 • www.domaene-wachau.at

Werbung

Weiterführende Themen

Wein
18.03.2019

CA’ DI RAJO: Reifere Aromatik findet hier einen edlen Ausdruck

Wein
18.03.2019

CA’ DI RAJO: Mit Muskeln und Balance zur ÖGZ-Goldenen

Wein
18.03.2019

CONCA D’ ORO: Goldener zwischen Wiesenblumen und Tropenfrucht

Wein
18.03.2019

CA’ DI RAJO: Frisch wie ein Paiper-Eis mit beerigem Charme und Zitrus

Wein
18.03.2019

SAX: Eigenständiger Sieger im „Blanc de Blancs“-Stil

Werbung