Direkt zum Inhalt

Auszeichnung für Schick Hotels Wien

24.02.2009

Im Rahmen der WORLDHOTELS-Jahreskonferenz in Monte Carlo, wurde das Hotel Am Parkring mit dem Global Impact Award 2009 ausgezeichnet.

Robert Hornman (Wordlhotels), Barbara Danzer (Schick Hotels), Karl Heinz Weinhäupl (Front Office Manager Hotel Am Parkring) und Michael Ball (CEO, Worldhotels)

Mit dem Global Impact Award zeichnet WORLDHOTELS die Häuser aus, die in den Kategorien Marketing, E-Commerce und Revenue Management herausragende Ergebnisse erzielt haben. Obwohl das Hotel Am Parkring erst seit Anfang dieses Jahres zur erlesenen Schar der "First-Class-Hotels" von WORLDHOTELS zählt, durfte es sich - aufgrund seiner herausragenden Leistungen - über den Global Impact Award 2009 freuen. "Diese Auszeichnung freut uns ganz besonders, da sie uns zeigt, dass wir auf dem richtigen Weg sind", betont Barbara Danzer, Director of Sales der Schick Hotels.

Hohe Ansprüche an Service und Ausstattung

Neben dem Hotel Am Parkring nahmen an der Jahreskonferenz im Monte Carlo Bay Hotel insgesamt rund 300 Hoteliers und Branchenexperten aus 50 Ländern teil. "Wir sind sehr stolz, das Hotel Am Parkring seit neuestem zu unserem Portfolio zu zählen. Durch seine hervorragende Qualität und seinen individuellen Charakter spiegelt es perfekt unser Motto ‚Unique Hotels for Unique People' und erfüllt gleichzeitig unsere hohen Ansprüche an Service und Ausstattung. Wir freuen uns auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit", erklärt Robert Hornman, Vice President Europe, Middle East & Africa von WORLDHOTELS.

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Für die Teilnahme am Silent Tasting der Österreichischen Sektgala 2020 ist die Reservierung eines Zeitfensters erforderlich.
Gastronomie
12.10.2020

Erstmals gibt es die Gelegenheit, alle drei Kategorien der österreichischen Sektpyramide für sich strukturiert zu verkosten. Der Eintritt ist für Fachbesucher frei!

Die Zielgruppe für eine gute Gemüseküche ist heute größer als je zuvor – das kommt der Hollerei heute zugute. Margit und André Stolzlechner vor der „Hollerei“.
Gastronomie
01.10.2020

Die Hollerei ist eine Wiener Institution. Ein Wirtshaus im 15. Wiener Gemeindebezirk, das ausschließlich fleischlose Speisen auf der Karte hat – und das seit nunmehr 21 Jahren. Das ist mutig.

Hotellerie
24.09.2020

Von Jänner bis August wurden 3,8 Millionen Nächtigungen gezählt, was einem Minus von 67% entspricht. Der Netto-Nächtigungsumsatz der Beherbergungsbetriebe steht derzeit für die Monate Jänner bis ...

2021 soll die Präsenz der Steiermark auf anderen Kanälen ausgebaut werden.
Tourismus
03.09.2020

Ein Steiermark-Frühling ohne Publikum - das sei nicht machbar, so der Steiermark Tourismus. An Alternativen, dem Wiener Gast auch im nächsten Jahr die Steiermark als Urlaubsdestination ans Herz zu ...

Die Gault&Millau Genuss-Messe 2020 wird ein ganz besonderes Fest: Viel Raum, viel Abstand, Hygienemaßnahmen, damit die Gäste vertrauensvoll und entspannt genießen können.
Gastronomie
02.09.2020

Martina und Karl Hohenlohe, die Herausgeber des Guide Gault&Millau, haben sich entschlossen, die bereits traditionelle Gault&Millau Genuss-Messe im Kursalon Hübner auch in diesem Jahr zu ...

Werbung