Direkt zum Inhalt

Auszeichnung für "schlank und schön in österreich"-Homepage

11.02.2005

"Mit der Devise einfach, schnell und unkompliziert beeindruckte
www.schlankundschoen.at beim Swarovski Crystal webAward", freut sich
"schlank und schön"-Projektmanagerin Gertrude Ortner. Der Preis, der
unter der Patronanz der Österreich Werbung und des
Wirtschaftministeriums stand, prämierte die besten heimischen
touristischen Internetpräsentationen.

Das eTourism Competence Center Innsbruck ermittelte dabei aus 130 Einreichungen in sechs Kategorien die Nominees für die begehrte Branchenauszeichnung. Eine hochkarätig besetzte Expertenjury kürte im Anschluss die Sieger.

Die "schlank und schön"-Homepage erreichte den dritten Platz in der Kategorie "Angebotsgruppen/Marketinggruppen" und ist somit die einzige Angebotsgruppe, die mit ihrer Internetpräsentation zu den
Preisträgern zählt. "Die Seite geht individuell auf die Bedürfnisse
der Besucher ein, das hat wahrscheinlich auch die Jury überzeugt",
freut sich Ing. Oliver Kanduth, zuständig für das E-Marketing bei der
Strafinger Tourismuswerkstatt und den Web-Auftritt von "schlank und
schön".

Die Strafinger Tourismuswerkstatt unterstützt "Urlaubsmacher": Die
seit 20 Jahren in der Branche tätigen Pörtschacher Tourismus-Experten
sind ein Komplettanbieter für Tourismusbetriebe - Strafinger
Tourismuswerkstatt umfasst als Dachmarke eine Unternehmensberatung,
eine Werbeagentur und dazu noch ein Reisebüro. Kurz, touristisches
Marketing aus einem Guss!

www.schlankundschoen.at

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Jetzt mitmachen, Ihrem Wirt helfen und tolle Preise gewinnen!
Gastronomie
21.01.2021

Die ÖGZ würdigt all jene hart arbeitenden Gastronomiebetriebe, die auch während des Lockdowns für ihre Gäste da sind. Bitte leiten Sie diese Umfrage an Ihre Gäste weiter. Es gibt sowohl für die ...

Wird die Pandämie im November noch eine große Rolle spielen? Aus heutiger Sicht ist davon auszugehen, dass die "Gast" stattfindet.
Gastronomie
21.01.2021

Heuer soll die größte Gastro-Messe des Landes vom 6. bis 10. November in Salzburg über die Bühne gehen.

Große Unterstützung für Lehrlinge: (v. l.): Erich Loskot, Direktor Berufsschule Längenfeldgasse, Horst Mayer, Direktor Grand Hotel, BM Margarete Schramböck, Gabriela Maria Straka (Brau Union Österreich), BM Elisabeth Köstinger, Piroska Payer, Klaus Schörghofer, Brau Union Österreich-Chef, und Schulsprecherin Soraya Safai Amini.
Gastronomie
21.01.2021

Der Lehrlingswettbewerb musste im Vorjahr Covid-bedingt zwar abgesagt werden. Auf die Förderung der Lehrlinge wird aber nicht vergessen, im Gegenteil: Es gibt ein neues Konzept.

Ein Ausfallbonus soll die Tourismusbranche über Wasser halten.
Gastronomie
18.01.2021

Eine wirtschaftliche Katastrophe ist die Verlängerung des Lockdowns für Hotellerie und Gastronomie. Bis spätestens Mitte Februar braucht es darum Planungssicherheit. Der neu geschaffene ...

Zurück in die  kulinarische ­Zukunft: Die Alpine Küche bietet Touristikern und Gastronomen Geschäftschancen.
Gastronomie
15.01.2021

Die Alpine Küche ist auf dem Vormarsch. Traditionell und doch fortschrittlich. Als Gegenentwurf zur industriellen Landwirtschaft und als touristischer Hoffnungsträger. Lokale Produzenten arbeiten ...

Werbung