Direkt zum Inhalt

Bacardi Österreich: Rum und Wodka wieder im Aufwind

12.10.2004

Die Österreicher greifen wieder mehr zu klassischen Spirituosen und weniger zu Modegetränken. Dies geht aus der Quartals-Trendanalyse des Marktführers Bacardi hervor. Mit einem deutlichen Umsatzplus im dritten Quartal im Jahresvergleich gewinnen mit Rum (Bacardi Rum, etc.) und Wodka (Eristoff Vodka, etc.) klassische Alkoholika Terrain zurück.

Der Anstieg der Klassiker geht eindeutig zu Lasten der Modegetränke wie Alkopops. Bei diesen ist die Absatzmenge in den Monaten Juni bis September im Jahresvergleich um 48 Prozent zurückgegangen.

Mit dem Trend zu Rum und Wodka punkten nach Ansicht von Marktführer Bacardi zeitlose Getränke, die wetter- und zeitgeistunabhängig von den Konsumenten gekauft werden. Für den deutlichen Rückgang bei den Alcopops macht Bacardi Österreich nicht nur den kühlen Sommer verantwortlich, die Konsumenten mixen sich ihre Getränke offensichtlich verstärkt wieder selbst.

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Gastronomie
02.06.2021

Die Tischreservierungen in der Gastronomie nehmen in Zeiten der Pandemie zu. Doch was tun, wenn die Gäste dann doch nicht kommen?

v. l. o.: Johanna Werner, Andreas Senn, Uwe Machreich und Laurent Jell.
Gastronomie
02.06.2021

Wir haben nachgefragt bei: Johanna Werner, Andreas Senn, Uwe Machreich und Laurent Jell.

Der Trend zum Wandern geht in die Masse, neuerdings flanieren Urlauber auch gerne in den Berne.
Tourismus
02.06.2021

Seit einigen Jahren erlebt Wanderurlaub einen stetigen Aufschwung. Die Pandemie hat den Outdoor-Boom noch weiter verstärkt. Neue touristische Produkte tragen dem Rechnung.

Gastronomie
01.06.2021

Serie "Local Heroes": Seit 2020 züchtet Andreas Eibl in einem ehemaligen Kuhstall Shiitake-Pilze. Mit seinen Flachgauer Biopilzen sorgt der 33-jährige Salzburger für frische, regionale ...

Gastronomie
28.05.2021

Die Gastro darf ab 10. Juni bis 24 Uhr öffnen. Auch die Abstandsregeln werden herabgesetzt. In der Gastronomie sind dann Gästegruppen von bis zu 8 Personen erlaubt. Hier ein Überblick.

Werbung