Direkt zum Inhalt

Bad Kleinkirchheim baut seine Vorreiter-Rolle weiter aus

11.05.2006

Auch im www ist BKK ganz vorne mit dabei. Denn im weltweiten Netz zählt die vielseitige Kärntner Urlaubsregion Bad Kleinkirchheim zu den Gewinnern.

Dies belegt der soeben abgeschlossene Crystal Webaward 2006, in dem Bad Kleinkirchheim in der Kategorie Orte/Regionen Rang 2 belegt. "Wir konnten unsere Vorreiterrolle im Webbereich weiter ausbauen und fühlen uns durch diesen Erfolg bestätigt", kommentierte Stefan Heinisch, Geschäftsführer der Bad Kleinkirchheim Tourismus GmbH, das Ergebnis. Da auf Platz 1 mit Ski Amadé ein wegen anderen Strukturen nicht unbedingt vergleichbares Produkt stehe, sei der zweite Platz umso höher einzuschätzen, betonte er. Wichtig für eine erfolgreiche Website sei insbesondere, dass sie schnell Anfragen und Buchungen generieren kann. "Nur Schönheit allein", so Heinisch, "ist zu wenig." Schon seit Jahren zeige der Internet-Auftritt von www.badkleinkirchheim.at, der mit einer großen Betriebsdichte über Tiscover erfolgt, vielversprechende Erfolge. Wichtig sei jedoch eine stetige Weiterentwicklung, um die Bedürfnisse der Kunden befriedigen zu können. So werde jetzt versucht, den Wirkungsgrad der Seite weiter zu steigern. Derzeit liegt er bei 3,19 Prozent Anfragen im Bezug zur Besucherzahl. Im Schnitt verzeichnet die Seite 2.120 Anwender pro Tag. Heinisch: "Das ist ein echter Spitzenwert." Hinter Bad Kleinkirchheim folgte auf Platz 3 die Tiroler Ferienregion Serfaus-Fiss-Ladis. Bei den Online-Plattformen siegte www.oberoesterreich.at vor www.tirol.at.

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Früher galt das Fluc am Wiener Praterstern als alternativer Szenetreff. Heute ist eine Teststation der alternative Verwendungszweck des Lokals.  Martin Wagner (links), Fluc-Betreiber und Peter Nachtnebel (rechts) ist der Fluc-Musikprogrammleiter.
Gastronomie
21.04.2021

Die ersten Lokale werden in den kommenden Wochen wieder Gäste bewirten dürfen. Aber wie geht es eigentlich der Wiener Nachtgastronomie, die wohl frühestens im Herbst wieder ihre Pforten öffnen ...

Peter Haidvogl (Haidvogl Collection, Zell am See), Josef Gelbmann (Vila Vita Pannonia, Pamhagen), Eveline Pichler (Hotel Donauhof, Emmersdorf), Ursula Karner (Hotel Karnerhof, Drobollach).
Hotellerie
20.04.2021

Umfrage der Woche: Über die aktuelle Buchungssituation berichten Peter Haidvogl (Haidvogl Collection, Zell am See), Josef Gelbmann (Vila Vita Pannonia, Pamhagen), Eveline Pichler (Hotel Donauhof, ...

Gastronomie
14.04.2021

Bisher gab es über 7000 Kontrollen, die zu lediglich 230 Anzeigen führten. Die geringe Kontrolldichte hat auch mit der dünnen Personaldecke bei der Finanzpolizei zu tun.

Ein Bild aus besseren Tagen: Stammgäste mit Aperitif beim Berndorfer Stadtwirt.
Gastronomie
14.04.2021

Eine aktuelle Umfrage belegt, was wir ohnehin alle wissen. Die Österreicher wollen nach dem Lockdown vor eines: "Mit Freunden Essen gehen". Die Vorfreude auf die anderen Aktivitäten sind aber ein ...

Besserer Lichtschutz, bessere Verfügbarkeit der Flaschen: Die Ottakringer steigen auf braune Flaschen um.
Gastronomie
14.04.2021

Neue Image-Kampagne, neue Flaschen, Gastro-Starthilfe und ein Gewinnspiel: Die Wiener Brauerei startet mit spannenden Neuigkeiten ins Frühjahr und braut ab sofort auch klimaneutral.

Werbung