Direkt zum Inhalt

Bad Kleinkirchheim verdreifacht Internet-Erfolg

12.09.2005

Professionelles Web-Marketing macht sich bezahlt. Stefan Heinisch, Geschäftsführer der Bad Kleinkirchheimer Tourismusmarketing GmbH, kann mit sensationellen Steigerungen der Besucherzahlen und Anfragen auf http://www.BadKleinkirchheim.at aufwarten.

Es gibt Tourismusverbände, die einen guten Internetauftritt haben.
Und es gibt Tourismusverbände, die ihren guten Internetauftritt als
Basis für erfolgsversprechende Internet-Aktivitäten verstehen.
Laufende Betreuung und zielorientiertes Web-Marketing durch eine
professionelle Internetagentur machen den Unterschied. Das bestätigen
die neuesten Zahlen, die Geschäftsführer Stefan Heinisch
veröffentlicht. Die Quelle dieser Zahlen: http://www.CheckEffect.at,
mit dem Stefan Heinisch alle Webaktivitäten im Blick hat und auf ihre
Effizienz prüft.

Durch die ncm.at WebMarketing-Betreuung konnten im August 2005 die
Verweise von Suchmaschinen auf www.BadKleinkirchheim.at im Vergleich
zum Vorjahr beinahe verdreifacht werden (von 7.000 auf 20.000).
Dementsprechend stiegen auch die Anwendersitzungen: von 24.000 auf
37.000, genau um jene 13.000 Besucher, die durch Web-Marketing und
Suchmaschinenmanagement zusätzlich auf die Seite aufmerksam wurden.

Ohne die Web-Marketing-Betreuung wäre die Zahl konstant geblieben.
Stefan Heinisch: "Wir begreifen unsere Website als Werkzeug, das
hilft, neue Gäste zu gewinnen. Lassen wir das Werkzeug unbenutzt, ist
auch keine Steigerung möglich. Erst weil wir es in die Hand nehmen
und damit arbeiten, können wir wirklich davon profitieren."

Ein zusätzlicher Effekt des Webmarketings: in den Monaten Juli und
August 2005 kamen 56% der Besucher über Suchmaschinen auf die Website
(Vergleichszeitraum 2004: 32%). Der Anteil der Website-User, die über
Suchmaschinen auf www.BadKleinkirchheim.at aufmerksam wurden, lag
somit erstmals über jenen Besuchern, welche die Internetadresse
kennen und direkt eingeben. Fazit: Bad Kleinkirchheim erreicht
wesentlich mehr Neukunden.

Stefan Heinisch: "Um solche Erfolge zu erzielen, arbeiten wir mit
unserer Internet- und Webmarketing-Agentur http://www.ncm.at
kontinuierlich am Feintuning der Website. Eine Investition, die sich
lohnt!" Zur Zeit wird die Website einem Relaunch unterzogen. "Wir
konzipieren das Portal als Ganzjahreseite ein, denn als erster
zertifizierter Alpine-Wellness-Ort in Österreich sehen wir unsere
Chance, als Ganzjahresdestination wahrgenommen zu werden."

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Bis 2020 war Lisa Weddig bei TUI. Jetzt übernimmt sie die Führung der ÖW.
Tourismus
13.04.2021

Mit Lisa Weddig übernimmt eine junge Deutsche die Geschicke der Österreich Werbung (ÖW). Trotz schwammiger Anforderungen hat eine gute Kandidatin das Rennen gemacht.

Die März-Hilfe wird für Gastronomie und Hotellerie verlängert. Für Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen gibt es eine Notstandshilfe.
Gastronomie
08.04.2021

Keine Frage: Unverschuldet sind Gastronomie und Hotellerie die Hauptleidtragenden der Krise. Um die zwangsgeschlossenen heimischen Tourismus-Betriebe mit ihren Mitarbeiterinnen und in der ...

In Vorarlberg hat die Gastronomie seit 3 Wochen teils geöffnet. So soll es auch bleiben.
Gastronomie
08.04.2021

Vorarlbergs Landeshauptmann Markus Wallner sieht die Modellregion für die Gastro-Öffnung als Erfolg. Derzeit gebe es keinen Grund vom Weg abzuweichen - aber auch wenig Hoffnung auf weitere ...

Branche
08.04.2021

Die nächste Eiszeit kommt bestimmt! Gastronomen fragen sich, wie man mit einfachen Mitteln und ohne großen Aufwand seine Eisbecher auf einen neuen Level heben kann: Wir haben dem Wiener ...

Natura startet mit 100 Bio-Artikeln.
Gastronomie
08.04.2021

Unter der Marke „Natura“ baut der Großhändler Transgourmet ein Bio-Vollsortiment in Großgebinden zu leistbaren Preisen auf. Zunächst sind 100 Produkte verfügbar.

Werbung