Direkt zum Inhalt

Badeverbot an Genuas Stränden aufgehoben

22.07.2005

In einer Pressekonferenz gab der Oberbürgermeister von Genua, Giuseppe Pericu, bekannt, dass das Badeverbot an den Stränden der ligurischen Hauptstadt aufgehoben werden konnte. Ergebnissen biologischer Analysen der ligurischen Umweltbehörde ARPAL zufolge steht dem Badespass an den Stränden der Stadt Genua nichts im Wege. Das plötzliche Aufblühen der tropischen Alge Ostreopsis an von Urlaubern kaum frequentierten Badeplätzen im Stadtgebiet von Genua hatte eine kurzfristige Schließung des rund zehn Kilometer langen Küstenabschnitts verursacht.

Besonders hervorzuheben ist, dass auch in diesem Jahr Italiens Strände wieder Qualitätskontrollen durch die renommierte Umweltschutzorganisation Legambiente unterzogen werden, wobei in Italien fünfmal strengere Grenzwerte für Wasserqualität gelten, als die EU vorschreibt.

Darüber hinaus wehen an Italiens Badeplätzen 90 der begehrten Blauen Fahnen, die als international anerkanntes Öko-Label für hohe Umweltstandards, einwandfreie Wasserqualität sowie hervorragende Sanitäts- und Sicherheitseinrichtungen stehen. Mit 12 Blauen Fahnen führt Ligurien die Top Ten der italienischen Küstenregionen an.

Weitere Infos: www.enit.it

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

In Salzburg und Oberösterreich haben sich wieder viele kleine Röstereien etabliert.
Cafe
25.11.2020

Die Kaffeeszene von Salzburg und Oberösterreich hat sich in den letzten Jahren stark entwickelt. In diesen beiden Bundesländern hat es noch nie so viele Kaffeeröster gegeben, die ihrem Handwerk ...

Gastronomie
23.11.2020

Ab sofort kann der Fixkostenzuschuss 2 über FinanzOnline beantragt werden. Hier alle Details. 

Die Corona-Hilfen für Gastronomie und Hotellerie werden verlängert.
Hotellerie
23.11.2020

Die Bundesregierung wird die Unterstützungsmaßnahmen für den Tourismusbereich verlängern. Es geht um die Mehrwertsteuersenkung auf Speisen, Getränke und Nächtigungen, ebenso wie auch die ...

Mobile Luftreiniger könnten zum Gamechanger für Innenräume werden.
Gastronomie
19.11.2020

Der Lockdown geht vorbei, Viren werden bleiben: Wie man Innneräume für Personal und Gäste sicher reinigt, ist nicht ausschließlich eine Frage des richtigen Lüftens. Es gibt da ein praktisches ...

Michael Duscher ist seit heuer neuer Geschäftsführer des Niederösterreich Tourismus.
Tourismus
19.11.2020

Niederösterreich Tourismus hat seine Strategie 2025 präsentiert. Die ÖGZ sprach mit Geschäftsführer Michael Duscher über den Wertewandel durch Corona, 
Aufholbedarf beim Freizeittourismus ...

Werbung