Direkt zum Inhalt

Bartenstein: 2005 war ein erfolgreiches Tourismusjahr

17.07.2006

"Das Jahr 2005 war mit 119,2 Millionen Nächtigungen, 29,3 Millionen Gästen und einem Umsatz von 19 Milliarden Euro ein erfolgreiches Jahr für den Tourismus", sagte Tourismusminister Martin Bartenstein heute nach seinem Bericht über die Lage der Tourismus- und Freizeitwirtschaft in Österreich 2005. Im Vergleich zu 2004 gab es bei den Nächtigungen einen Zuwachs von 1,7%, die Zahl der Gäste stieg um 3,1%, die Umsätze sind um 3,8% gestiegen.

Bartenstein verwies auf die große wirtschaftliche Bedeutung des
Tourismus in Österreich. Der Tourismus erreicht einen Anteil von 8,8%
am BIP. Tourismus- und Freizeitwirtschaft zusammen kommen auf einen
Anteil von 16,3% am BIP.

Der "Bericht über die Lage der Tourismus- und Freizeitwirtschaft
2005" informiert in fünf Kapiteln darüber, wie in den genannten
Themenbereichen Anregungen, Impulse, Schwerpunkte und
Förderstrategien entwickelt und durchgeführt worden sind. Er ist -
zusammen mit den aktuellsten Tourismuszahlen - auf der
Homepage des Bundesministeriums für Wirtschaft und Arbeit unter
http://www.bmwa.gv.at/BMWA/Schwerpunkte/Tourismus/Organisation/LageTo
urFreizWirtsch/default.htm abrufbar.

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Bier und Schokolade sind immer eine  sehr spannende  Kombination.
Gastronomie
06.04.2021

Hopfenbitter und feinherb: Ob als „Food Pairing“-Event für Gäste oder raffiniertes Dessert – das gilt es zu beachten

Die Staatsmeisterschaft der Bier-Sommeliers findet am 10. April statt.
Bier
06.04.2021

In den ÖGZ-Bier Ausgaben konzentrieren sich die Redaktionsthemen auf alles rund um Bier & Foodpairing. In den kommenden drei Ausgaben zeigen wir außerdem neue Produkte und News aus der ...

Bier
06.04.2021

Ob beim Business-Lunch, als Durstlöscher zwischendurch oder mittlerweile sogar als ­ernst zu nehmender Foodpairing-Partner: Alkoholfreie Biere sind von Getränkekarten ebenso wenig wegzudenken wie ...

Bier
06.04.2021

Die 5. Österreichische Staatsmeisterschaft der Sommeliers für Bier musste auf einen noch unbestimmten späteren Zeitpunkt verschoben werden.

Hofübergabe im TVB Serfaus-Fiss-Ladis: Lukas Heymich (l.) tritt die Nachfolge von Franz Tschiderer als Obmann an.
Tourismus
02.04.2021

Lukas Heymich folgt auf Franz Tschiderer als Obmann des Tourismusverbandes.

Werbung