Direkt zum Inhalt

\"Bauer und Wirt\" - neue Beitragsreihe in \"Land und Leute\"

23.03.2005

Unter dem Titel "Bauer und Wirt" wird ab 2. April (Samstag, 16.25 Uhr, ORF 2) einmal monatlich ein saisonales Produkt, von Gurke und Käse bis zu speziellen Getreidesorten vorgestellt. Dabei geht es zuerst um das jeweilige Produkt - das im anschließend in einem Wirtshaus der Region zu einem typisch österreichischen Gericht verarbeitet wird.
Für den Konsumenten gibt es dabei von Bauern die wichtigsten Informationen über das jeweilige Produkt: Seine Art der Herstellung bzw. Aufzucht, seine Eigenschaften und Besonderheiten, typische Merkmale oder Jahrgangs-Spezialitäten. Beim Wirt wird danach aufgekocht - mit all den Vorzügen eines frischen, regionalen Produktes. Dabei zeigt der Koch nicht nur, wie das Gericht zubereitet wird, sondern gibt auch dazu passend viele praktische Tipps aus der Küche.

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Paul Ivic
Kommentar
30.09.2020

Gastkommentar von Sternekoch Paul Ivic, Tian, Wien.

Eisenstraße-Vorstandsmitglied Clemens Blamauer, Biobauer Berthold Schrefel sowie Ötscherlamm-Initiator und Projektträger Andreas Buder (v.l.).
29.09.2020

Erste Wirte tischen rare regionale Spezialitäten auf, nicht nur in der Region.

Nächtigungsgäste im Ländle dürfen ab sofort bis 1 Uhr konsumieren.
Hotellerie
29.09.2020

Für Hotelgäste gilt die vorverlegte Sperrstunde nicht mehr, sie dürfen bis 1 Uhr konsumieren.

Um 22:00 Uhr müssen die Gastro-Betriebe in den westlichen Bundesländer (Vbg, T, S) geschlossen haben.
Gastronomie
29.09.2020

Nachdem in Tirol die Sperrstunde auf 22.00 Uhr vorverlegt wurde, gab es am Wochenende  Schwerpunktkontrollen in der heimischen Gastronomie. Dabei wurden insgesamt 341 Lokalen in ganz Tirol ...

Gastronomie
25.09.2020

 

Daueraufregung um ein Wiener Bierlokal. Der Wirt, der die Grüne Politikerin Sigi Maurer belästigt haben soll, dürfte nun von der Polizei festgenommen worden sein: Weil er einen Passanten ...

Werbung