Direkt zum Inhalt

Beach Club-Stimmung bei Kaiser.Zeit.Los

18.10.2004

Zum fünften Mal gab sich Kaiser heuer bereits die Ehre und bat Prominenz aus Gastronomie, Politik, Wirtschaft, Medien und Kultur am 14. Oktober 2004 ins Linzer Stadtbräu. Unter dem Motto „Beach Club“ wurden die Gäste in Sommerlaune versetzt.

Die Sommerstimmung wurde verlängert, als die rund 800 Gäste den Klängen der „Beach Boys Revival Band“ lauschten und sich im Nu ein „Karibik-Feeling“ über den Raum legte. Da uns der heurige Sommer mit Sonnenstunden nicht unbedingt verwöhnt hat, nahm Kaiser dies zum Anlass und versetzte die Gäste für einige kurzweilige Stunden nochmals zurück in den Urlaub. Da durften natürlich auch Liegestühle nicht fehlen, auf denen es sich bequem relaxen ließ. Auch die beliebte Hitradio Ö3-Moderatorin Daniela Zeller, die durch den stimmungsvollen Abend führte, trug zur Verbreitung der Urlaubslaune bei.

Genuss speziell für heiße Sommertage
Kaiser bietet Genuss für vielfältige Gelegenheiten. Im Rahmen des Events konnten sich die Gäste vom unvergleichlichen Geschmack des Kaiser Premium Radlers Limette-Citrus-Lemongrass überzeugen. Passend zur „Beach Club“-Stimmung gab es Kaiser Bier auch aus dem CoolKeg – dem selbstkühlenden Fass.

Kaiser.Zeit.Los!-Sud und Wasserball-Gewinnspiel
Ein Bier, das es nur einmal im Jahr zu diesem speziellen Anlass gibt, ist das Kaiser.Zeit.Los!-Bier. Dieses naturtrübe, etwas dunklere Bier mit 4,5 Vol. % alc. wurde den Gästen auch heuer wieder kredenzt. Ein besonderes Highlight waren auch die vielen Wasserbälle gefüllt mit Gewinnlosen, die aus einem Fischernetz auf die Gäste herab fielen. Der glückliche Gewinner des 1. Preises konnte sich über eine von Kaiser gesponserte Beach-Party für 15 Personen freuen. Es war wieder ein rundum gelungener Abend und ein wahrhaft kaiserliches Vergnügen, für ein paar Stunden unbeschwerte Urlaubsstimmung erlebt zu haben.

Homepage: www.brauunion.at , www.kaiserbier.at

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Gastronomie
29.10.2020

Rund um uns herum muss die Gastronomie entweder völlig schließen oder hat mit einem Ausgehverbot zu kämpfen. Es ist abzusehen, dass das bei uns auch kommt. Die Frage ist nur noch wann

Sollen die Herkunft von Lebensmitteln auch in der Gastronomie gekennzeichnet sein?
Gastronomie
29.10.2020

Die Forderung nach einer verpflichtenden Lebensmittelkennzeichnung in der Gastronomie ist ein heiß diskutiertes Thema. Wir wollen wissen, wie Sie darüber denken.

Gastronomie
29.10.2020

ÖGZ-Umfrage: Die Forderung nach einer verpflichtenden Lebensmittelkennzeichnung in der Gastronomie ist ein heiß diskutiertes Thema. Wir wollen wissen, wie Sie darüber denken.

Hotellerie
28.10.2020

Rette sich wer kann: In Deutschland wird gerade der Lockdown beschlossen, in Österreich droht demnächst Ähnliches.

vlnr: Christoph Schmuck (Eigentümer Forsthofgut), die Rising Stars (Lehrlinge) Philip Nadhera (17 Jahre) und Omid Hassani (Lehrling 20 Jahre), Georg Pastuszyn (Eigentümer und GF Das Capri), Hans Peter Oberhuber (HR Leiter Forsthofgut)
Hotellerie
27.10.2020

Das Wiener Hotel Das Capri schickt drei Lehrlinge ins Forsthofgut nach Leogang, um dort trotz vorübergehender Schließung ihre Lehre fortsetzen zu können

Werbung