Direkt zum Inhalt

Begleitendes Lernen

12.02.2010

Hotel Hochschober wurde mit Knewledge-Sonderpreis ausgezeichnet

BM Dr. Reinhold Mitterlehner überreichte Karin Leeb und Martin Klein den Knewledge-Sonderpreis

Das Hotel Hochschober wurde von BM Reinhold Mitterlehner für seine vorbildliche Förderung der Mitarbeiter mit dem Knewledge-Sonderpreis „Employer Branding“ ausgezeichnet. Der Sonderpreis für Employer-Branding-Aktivitäten wurde im Rahmen des Weiterbildungs-Staatspreises „Knewledge 2009“ zum ersten Mal vergeben.

Knewledge prämiert seit 1999 und seit 2004 im Range eines Staatspreises herausragende Personalentwicklungskonzepte. Im Vordergrund stehen Initiativen, die lebensbegleitendes Lernen fördern und entwickeln. Die Art und Weise, wie das Hotel Hochschober seine Mitarbeiter als Markenbotschafter in das Unternehmen mit einbezieht – sowohl in der Begegnung mit den Gästen als auch bei hotelexternen Freizeit- und Urlaubsaktivitäten –, löste in der Jury breite Zustimmung aus. Besondere Anerkennung durch die Jury fand die umfassende Mitarbeiterqualifizierung durch maßgeschneiderte Weiterbildungsprogramme.

„Das ‚Goldene Beziehungsdreieck‘ steht bei uns im Mittelpunkt. Wir verstehen darunter das gleichgewichtige, wertschätzende und lebendige Zusammenspiel von Gästen, Mitarbeitern und Unternehmerfamilie“, beschreiben Karin Leeb und Martin Klein die Führungskultur im Hotel Hochschober.

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Tourismus
16.01.2019

Die FHWien der WKW startet die Bewerbung der Bachelor- und Master-Studiengänge im Bereich Tourism & Hospitality Management. Bis zum 13. Mai können sich Interessierte um einen Studienplatz für ...

Tourismus
02.10.2018

Die Wirtschaftskammer Salzburg hat eine Diplomakademie für Tourismusberufe gegründet.

Gastronomie
22.05.2018

Der "spirit-of-cooking Chef" hält am 11. Juni 2018 einen Weiterbildungs-Workshop in Wilhelmsburg ab. Thema: Präsentation von Gerichten.

Das Smartphone wird immer mehr zu einem Tool für mobiles Lernen.
Hotellerie
10.11.2017

Das Lernen der Zukunft ist ortsunabhängig, digital und lebenslang. Für die Hotellerie scheint diese Art der Weiterbildung maßgeschneidert.

Noch Plätze frei für ein Studium der Gastrosophie
Gastronomie
23.08.2017

Der berufsbegleitende Universitätslehrgang „Gastrosophische Wissenschaften“ startet im Herbst in die 5. Runde – und für Kurzentschlossene sind noch ein paar letzte Plätze frei.

Werbung