Direkt zum Inhalt

Beliebter hogast-Internet-Award 2005 erneut ausgeschrieben

02.09.2005

Aktuelle Zahlen bestätigen die weiterhin sprunghaft wachsende Bedeutung des Internet für die Tourismusbranche. Der gekonnte Auftritt im Web wird dabei zusehends zum Auslastungsgaranten. Eigentlich sollte der ökonomische Erfolg Lohn genug sein. Doch um die innovativsten Betriebe zusätzlich in die Auslage zu stellen, veranstaltet Österreichs führende Einkaufsgenossenschaft für Hotellerie und Gastronomie bereits zum fünften Mal den hogast-Internet-Award.

Wie in den Vorjahren, so darf auch 2005 mit einer neuerlichen Rekordbeteiligung an der Prämierung des besten Internet-Auftritts unter den Hotel- und Gastronomiebetrieben gerechnet werden. Bis 21. September haben Gastronomen und Hoteliers aus Österreich, Bayern und Südtirol Zeit, ihre Homepage unter www.hogast.at - Internet-Award-2005 einzureichen. Eine dreiköpfige Fachjury wird dann nach einem objektiven Kriterienkatalog die Auftritte im globalen Netz bewerten. Zusätzlich kann jeder über www.hogast.at ab Anfang September nach einem Notensystem seine Favoriten küren. Das Ergebnis der Publikumsabstimmung wird in die Gesamtauswertung einbezogen. Die drei Sieger werden am 11. Oktober 2005 im Rahmen des spektakulären Festes „30 Jahre hogast“ geehrt.

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Szene
13.07.2021

Der erfolgreiche Messeveranstalter verstarb nach längerer Krankheit an einem Krebsleiden. Die österreichische Messeszene verliert damit eine Persönlichkeit, die mit visionärem Denken und Handeln ...

Die Gewinner des diesjährigen Wein Awards. Wir gratulieren!
Gastronomie
09.07.2021

Die 15. Ausgabe des Wine Award musste auch heuer wieder ohne den Weinfrühling auskommen. Wir präsentieren die Sieger aus allen Kategorien.

Conrad Seidl im Long Hall in Wien: Das Lokal wurde übrigens ebenfalls ausgezeichnet.
Gastronomie
09.07.2021

Die mittlerweile 22. Ausgabe von Conrad Seidls Bier-Guide listet auch heuer wieder die besten Bierlokale, Bierinitiativen & Co. Das sind die Gewinner. 

Auch 2021 gibt es keinen Brausilvester. Im nächsten Jahr soll es aber wieder soweit sein.
Gastronomie
09.07.2021

Auch heuer muss die traditionsreiche Veranstaltung gestrichen werden. Der Grund: Keine Planungssicherheit für die Veranstaltungsorganisation.

Tierwohl und der saubere Zuschnitt für die Gastronomie stehen bei Kröswang-Fleisch im Vordergrund.
Gastronomie
08.07.2021

Fair in der Haltung, hochwertig in der Verarbeitung: Der Gastro-Großhändler setzt auf die Zusammenarbeit mit heimischen, familiär geführten und kleinstrukturierten Landwirten.

Werbung