Direkt zum Inhalt

Beliebtestes Urlaubsland in Europa

21.10.2010

London. Das Urlaubsland Österreich wurde von den Lesern der britischen Qualitätszeitungen Guardian und Observer zum „Beliebtesten Land in Europa“ gekürt.

Andy Pietrasik/Head of Travel The Guardian, Dieter Scharf/Österreich Werbung UK und Huw Edwards/BBC News bei der Preisverleihung

Jedes Jahr küren die Leser der nationalen Tageszeitungen „Guardian“ und „Observer“ sowie der Webseite „guardian.co.uk“ ihre beliebtesten Urlaubsländer und Reisedienstleister in 22 Kategorien. In der Kategorie „Beliebtestes Land in Europa“ erreichte Österreich, nach dem dritten Platz im Vorjahr, heuer den 1. Platz. Die Leser der drei Medien sind besonders reiseerfahrene Menschen: Guardian Leser machen in Summe 4,8 Mio. Mal pro Jahr Urlaub, Observer Leser 3,6 Mio. und Online Leser der Website guardian.co.uk 12,4 Mio. Mal. Dass die Leser ihre Wahl aufgrund ihrer persönlichen Erfahrungen treffen, verleiht den „Travel Awards“ eine ganz besondere Wertschätzung. Das Ergebnis wurde am 9. Oktober im Rahmen eines Galadinners vor 100 Vertretern der Reisebranche im „Cardiff Castle“ in Cardiff, Wales präsentiert. Dieter Scharf, Sales Promotion Manger der Österreich Werbung UK, war vor Ort vertreten und hat den Award entgegengenommen.

 

Österreich vor Schweiz und Schweden

Platz zwei und drei gingen an die Schweiz (führte die Liste drei Jahre lang an) und Schweden. „Die Auszeichnung gibt unseren Bemühungen, Österreich mit seiner einzigartigen Kombination aus Natur, Kultur, Kulinarik und aktiver Bewegung noch stärker in die engere Auswahl der Urlaubsentscheidung der Briten zu verankern, ordentlichen Rückenwind. Dass die britischen Leser Österreich als ihre Lieblingsdestination bezeichnen, ist eine große Anerkennung der Qualität und Attraktivität unseres Landes sowie der Kundenorientierung der österreichischen Dienstleister“, freut sich Herwig Kolzer, ÖW-Region Manager für UK, Dänemark und Schweden. Wie die aktuellen Statistiken zeigen, liegt Österreich bei den Briten als Urlaubsdestination wieder voll im Trend: So wurden in der bisherigen Sommersaison (Mai bis August) um 15,5 % mehr Ankünfte aus Großbritannien verbucht als 2009. Alleine der August trug mit einem Plus von 8,5% zu dieser positiven Bilanz bei.

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Bis 2020 war Lisa Weddig bei TUI. Jetzt übernimmt sie die Führung der ÖW.
Tourismus
13.04.2021

Mit Lisa Weddig übernimmt eine junge Deutsche die Geschicke der Österreich Werbung (ÖW). Trotz schwammiger Anforderungen hat eine gute Kandidatin das Rennen gemacht.

Die März-Hilfe wird für Gastronomie und Hotellerie verlängert. Für Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen gibt es eine Notstandshilfe.
Gastronomie
08.04.2021

Keine Frage: Unverschuldet sind Gastronomie und Hotellerie die Hauptleidtragenden der Krise. Um die zwangsgeschlossenen heimischen Tourismus-Betriebe mit ihren Mitarbeiterinnen und in der ...

In Vorarlberg hat die Gastronomie seit 3 Wochen teils geöffnet. So soll es auch bleiben.
Gastronomie
08.04.2021

Vorarlbergs Landeshauptmann Markus Wallner sieht die Modellregion für die Gastro-Öffnung als Erfolg. Derzeit gebe es keinen Grund vom Weg abzuweichen - aber auch wenig Hoffnung auf weitere ...

Branche
08.04.2021

Die nächste Eiszeit kommt bestimmt! Gastronomen fragen sich, wie man mit einfachen Mitteln und ohne großen Aufwand seine Eisbecher auf einen neuen Level heben kann: Wir haben dem Wiener ...

Natura startet mit 100 Bio-Artikeln.
Gastronomie
08.04.2021

Unter der Marke „Natura“ baut der Großhändler Transgourmet ein Bio-Vollsortiment in Großgebinden zu leistbaren Preisen auf. Zunächst sind 100 Produkte verfügbar.

Werbung