Direkt zum Inhalt

Beste Gastgeberqualitäten

15.02.2010

Olympische Spiele 2010. Österreich präsentiert sich in Vancouver als Alpen- und Skination Nummer 1. Vorige Woche Donnerstag fand unter der Patronanz der Österreich Werbung die feierliche Eröffnung des Österreich-Hauses in Whistler statt.

ÖOC Präsident Dr. Karl Stoss und ÖOC Vizepräsident Prof. Peter Schröcksnadel überreichen ÖW-Geschäftsführerin Dr. Petra Stolba einen eigens für die Olympiade produzierten Swarovski Kristall.

Das Österreich Haus ist nicht nur erste Anlaufstelle für Athleten, Betreuer und Journalisten, sondern vor allem ein Kommunikationszentrum, an dem sich Menschen aus der ganzen Welt austauschen und sich von österreichischer Gasfreundschaft, kulinarischen Highlights und behaglichem Ambiente verwöhnen lassen. "Die Olympischen Spiele sind eine wunderbare Gelegenheit, Österreich als Alpen- und Skination Nummer 1 zu präsentieren. Nicht nur mit sportlichen Erfolgen, sondern auch mit erlebbarer Gastfreundschaft wollen wir auf unser Urlaubsland aufmerksam machen. Wir freuen uns daher, als nationale Tourismusorganisation heute Abend Gastgeber für die vielen österreichischen und internationalen Gäste im Österreich-Haus zu sein", betonte ÖW-Geschäftsführerin Dr. Petra Stolba im Rahmen des Eröffnungsabends.

Bei allen Umfragen die Nase vorne

Die Attraktivität Österreichs als Wintersportdestination wurde zuletzt von einer Schweizer Untersuchung bestätigt. Der "BAK TOPindex" 2009, der sich mit der Performance sowie Wettbewerbsfähigkeit von 150 Destinationen des europäischen Alpenraums beschäftigt, weist österreichische Regionen als Erfolgreichste aus: die ersten sieben Plätze des Rankings werden von österreichischen Skiorten besetzt. In Irland wählten die Leser des irischen Fachmagazins "Irish Travel Trade News" Österreich bereits zum zweiten Mal in Folge zur "Best Ski Destination". Dabei werden jedes Jahr die beliebtesten Dienstleister in 26 verschiedenen Kategorien gekürt. Das Urlaubsland Österreich konnte sich in der Kategorie "Beste Ski Destination" gegen Länder wie Andorra, Frankreich und Italien durchsetzen. Das hervorragende Preis-Leistungs-Verhältnis österreichischer Wintersportdestinationen wurde in Großbritannien ausgezeichnet: Der "Where to Ski and Snowboard Guide 2009-10", der führende Skigebiets-Atlas im englischsprachigen Raum, präsentierte im vergangenen Herbst eine Untersuchung, wonach sich 19 der 20 "best value for money"-Resorts in Österreich befinden.

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Bis 2020 war Lisa Weddig bei TUI. Jetzt übernimmt sie die Führung der ÖW.
Tourismus
13.04.2021

Mit Lisa Weddig übernimmt eine junge Deutsche die Geschicke der Österreich Werbung (ÖW). Trotz schwammiger Anforderungen hat eine gute Kandidatin das Rennen gemacht.

Die März-Hilfe wird für Gastronomie und Hotellerie verlängert. Für Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen gibt es eine Notstandshilfe.
Gastronomie
08.04.2021

Keine Frage: Unverschuldet sind Gastronomie und Hotellerie die Hauptleidtragenden der Krise. Um die zwangsgeschlossenen heimischen Tourismus-Betriebe mit ihren Mitarbeiterinnen und in der ...

In Vorarlberg hat die Gastronomie seit 3 Wochen teils geöffnet. So soll es auch bleiben.
Gastronomie
08.04.2021

Vorarlbergs Landeshauptmann Markus Wallner sieht die Modellregion für die Gastro-Öffnung als Erfolg. Derzeit gebe es keinen Grund vom Weg abzuweichen - aber auch wenig Hoffnung auf weitere ...

Branche
08.04.2021

Die nächste Eiszeit kommt bestimmt! Gastronomen fragen sich, wie man mit einfachen Mitteln und ohne großen Aufwand seine Eisbecher auf einen neuen Level heben kann: Wir haben dem Wiener ...

Natura startet mit 100 Bio-Artikeln.
Gastronomie
08.04.2021

Unter der Marke „Natura“ baut der Großhändler Transgourmet ein Bio-Vollsortiment in Großgebinden zu leistbaren Preisen auf. Zunächst sind 100 Produkte verfügbar.

Werbung