Direkt zum Inhalt

Beste Noten für Kärntens Seen

22.07.2004

Zehn Tage nach Schulschluss fand die Zeugnisverteilung für 41 Kärntner Badeseen statt. Und wie schon die Jahre zuvor wurden nur Bestnoten verteilt.

33 "Sehr gut" und acht "Gut" sprechen in dieser Hinsicht eine deutliche Sprache. Fazit: Kärntens "größte Badewannen" sind hygienisch einwandfrei und haben Trinkwasserqualität und zählen zu den saubersten Gewässern in ganz Europa, wie auch von der EU jährlich bestätigt wird.

Umweltreferent Rohr zeigte sich erfreut darüber, dass die über die Grenzen Kärntens hinaus bekanntesten Badegewässer wie Wörther See, Weißensee, Millstätter See, Faaker See, Keutschacher See und Klopeiner See - um nur die wichtigsten zu nennen, aber auch der durch Algenauftrieb im Bereich des Bleistätter Moors in Diskussion geratene Ossiacher See durch hygienisch einwandfreies Wasser und der Bewertung "Sehr gut" glänzen. Dem optisch nicht schönen Algenaufkommen in der "Natura 2000"-Schutzzone im Ostbecken des Ossiacher Sees wird durch Algen-Abschöpfbooten sowie Sanierungsmaßnahmen im Bereich Bleistätter Moor intensiv zu Leibe gerückt, so Rohr. Denn so paradox es klingt: Je sauberer das Wasser, desto leichter können sich durch das intensivere Sonnenlicht am Seegrund gekoppelt durch einen entsprechenden Nährstoffeintag die Algen entwickeln, betonte der Umweltreferent.

Die Ergebnisse der aktuellen Badewasserqualität 2004 sind als PDF-Datei im Internet unter www.umwelt.ktn.gv.at abrufbar. Der Seenbericht findet sich unter www.umwelt.ktn.gv.at/seenbericht . Und für Blinde und Sehbehinderte steht die barrierefrei Version unter www.umwelt-barrierefrei.ktn.gv.at zur Verfügung.

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Gewinner Julian Kunz (Mitte) mit Hannes Wieser, GF Froneri Austria (rechts) und Gastronom Ossi Schellmann.
Gastronomie
13.08.2020

Der Nachwuchskoch von „Mein Schiff“ überzeugte die Jury mit seiner Kreation „Kuba Loco“.

Lukas Tauber geht mit seiner Marke nun auch nach Oberösterreich. Franchisenehmer in der PlusCity ist Dario Pejic.
Gastronomie
13.08.2020

Am 20. August eröffnet auf 700m² in der Linzer PlusCity die bisher größte "Filiale" der Burgerkette.

Gastronomie
30.07.2020

Die ÖGZ hat in einigen aktuellen Büchern geschmökert. Drei Lese-Tipps.

 

Die Nachtlokale wären bereit für den Restart. 25 Prozent halten derzeit noch bewusst geschlossen.
Gastronomie
30.07.2020

Eigentlich war der Plan von Clubs, Discos und Bars: Öffnung im August. Derzeit ist davon keine Rede. Jedes sechste Unternehmen ist quasi schon insolvent.

Zarte Blüten, grüne Kräuter und grobes Salz sorgen für den letzten Twist: Klick!
Gastronomie
30.07.2020

Man muss kein professioneller Fotograf sein oder das teuerste Equipment haben, um Speisen in Szene zu setzen. Ob für die Speisekarte, die Homepage oder Social Media: Sieben Tricks für bessere Food ...

Werbung