Direkt zum Inhalt

Bestes Skigebiet 2010

13.01.2010

Die elfköpfige Jury des Top-of-the-Mountains-Clubs vergibt alljährlich zahlrei-che Awards an Regionen, Orte, Bergbahnen und Hütten in den Alpen. Der wichtigste Preis, die Auszeichnung als bestes Skigebiet, ging für das Jahr 2010 an die Skiregion Kitzbüheler Alpen.

Kitzbüheler Alpen - herrliche Tiefschneehänge abseits der Pisten

Die Kitzbüheler Alpen reihen sich damit in eine Liste mit prominenten Namen wie Sölden, Ischgl oder Obergurgl-Hochgurgl ein. Zwei Aspekte hob die Jury bei der Begründung ihrer Entscheidung hervor. Die Qualitätsstrategie der sieben zur Kitzbüheler Alpen AllStarCard gehörenden Bergbahnen wurde als vorbildlich bezeichnet. Mit großem finanziellem Aufwand wurden in den letzten Jahren viele top moderne Lifte, hauptsächlich schnelle 6er- und 8er-Sesselbahnen errichtet, die Gäste bequem zum Ausgangspunkt für die schönsten Abfahrten bringen. Mehrere neue Gondelbahnen sorgen zusätzlich für einen komfortablen und raschen Einstieg in die Skigebiete in den Kitzbüheler Alpen ohne lange Wartezeiten. Parallel zu den Verbesserungen im Lift- und Pistenbereich investieren die Kitzbüheler Alpen schon seit Jahren massiv in die Schneequalität und die Beschneiungsmöglichkeiten. Mit modernsten Beschneiungsanlagen werden in nur wenigen Tagen aus drei Viertel der Pistenkilometer herrliche Skipisten. Die Skisaison ist somit von Anfang Dezember bis Mitte April bestens abgesichert. Durch die Aufnahme des Gletscherskigebiets Kitzsteinhorn in den Skiverbund im Jahr 2008 wurde die Saison in den Kitzbüheler Alpen sogar noch länger. Zusätzlich zur Würdigung der Kitzbüheler Alpen als bestes Skigebiet 2010 wurde die Skischule Wilder Kaiser in St. Johann in Tirol als beste Skischule der Alpen ausgezeichnet.

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Tourismus
01.09.2020

Um 50 Prozent ging die Zahl der Gästeankünfte im Bundesland Tirol von Mai bis Ende Juli zurück. Statt drei Millionen kamen nur 1,5 Millionen Urlauber, die im Schnitt vier Nächte blieben. Aber ...

Gustav Jantscher (47) übernimmt im Tannenhof die Küche.
Gastronomie
04.05.2020

Nach fünf Jahren verlässt James William Baron das 5-Sterne-Superior-Haus und übergibt das Zepter in der Küche an Gustav Jantscher.

Tourismus
21.04.2020

Aufgrund der aktuellen Situation stehen in diesem Jahr die inländischen Urlauber im Fokus der österreichischen Tourismusbranche. Erste Urlaubstrends kann man sehr gut aus den Zugriffsstatistiken ...

Hotellerie
05.02.2020

 Der heimische Tourismus brummt. Die für Banken geltenden Regulatorien machen es jedoch zunehmend schwieriger, neue Projekte im Tourismus zu finanzieren. Aus unseren Umfragen wissen wir: Die ...

Gastronomie
05.02.2020

Die WKÖ Tirol wirbt mit der neuen Offensive „Besser als du denkst“ für Nachwuchskräfte im Tourismus. Man möchte auf „Authentizität und Glaubwürdigkeit“ setzen, Vorurteile der Bevölkerung sollen „ ...

Werbung