Direkt zum Inhalt

Bier für Russland

28.06.2018

Fußballfans trinken gerne Bier. Auch in Russland. Angeblich ist in Moskau und anderswo jetzt das Bier ausgegangen. Zumindest hat die Privatbrauerei Egger aus dem niederösterreichischen Unterradlberg den Auftrag bekommen, sofort 420.000 Liter Bier in Dosen nach Russland zu liefern – per Lkw. Bernhard Posser, Geschäftsführer Verkauf und Marketing: „Das ist erst der Start – wir werden künftig noch mehr Bier nach Russland liefern.“ 40 % des Bierausstoßes von Egger wird exportiert, bevorzugt in „exotische“ Länder wie Südkorea, die Dominikanische Republik oder den Libanon.

Autor/in:
Thomas Askan Vierich
Werbung

Weiterführende Themen

Produkte
18.12.2018

Produktneuheiten, auf die wir gewartet haben. Oder auch nicht.

Weltweit begehrt: European Beer Star.
Gastronomie
16.11.2018

Beim European Beer Star hat die Bier-Großnation Österreich wieder ordentlich abgeräumt. 

Die Braumeister und ihre Produkte.
Gastronomie
16.10.2018

Beim ÖGZ-Biercup 2018 standen Zwicklbiere im Mittelpunkt. Braumeister der einreichenden Brauereien saßen in der Jury und tauchten in die Welt der ungefilterten Biere ein. 

„Wir zahlen Landwirten den vierfachen Weltmarktpreis für Gerste“, sagt Martin Lechner
Gastronomie
11.09.2018

Zillertal Bier lässt mit regionalen Partnerschaften bei der Beschaffung von Rohstoffen aufhorchen. Geschäftsführer Martin Lechner im ÖGZ-Interview.

Bei der Präsentation der Bierwoche dabei: Bierpapst Conrad Seidl, Gastronom Toni Mörwald, Gastro-Obmann Peter Dobcak.
Gastronomie
18.06.2018

In zahlreichen Top-Restaurants in Wien und NÖ wird in der Woche vom 2. bis 8. Juli ein 3-Gänge-Dinnermenü inklusive Bierbegleitung für pauschal 34,50 Euro angeboten. 30 Restaurants und 22 Hauben ...

Werbung