Direkt zum Inhalt

Bierkrone 2006

16.10.2006

Die BRAU UNION ÖSTERREICH AG verleiht gemeinsam mit dem Gourmet Guide Gault Millau zum 4. Mal die begehrteste Bierkultur-Auszeichnung Österreichs.

Der Musensaal der Albertina war mit Gästen überfüllt, als gestern Abend die Bierkrone 2006, die wichtigste Auszeichnung Österreichs für Bier-Genuss-Kultur verliehen wurde. Eine feierliche Show auf der Bühne und ein gastronomisches Erlebnis auf den Tischen der Gäste – so wurde die Preisverleihung zu einer Gala für heimische Kulinarik.
Neun Gastronomen (pro Bundesland ein Restaurant) wurden geehrt, die sich in hohem Maß für Bier-Kultur und die Typisch Österreichische Küche einsetzen. Die Brau Union Österreich AG wählte gemeinsam mit dem Guide Gault Millau, unter der Führung von Martina und Karl Hohenlohe die Restaurants aus. Moderatorin Christa Kummer bat bei der Preisverleihung jeweils einen prominenten Paten auf die Bühne. Die Preisträger kamen von allen Bundesländern angereist, um speziell für diesen Abend je ein typisch österreichisches Gericht zu kreieren. Serviert wurde diese spannende Menüfolge mit je einer Bierspezialiät.

Die Preisträger und Paten der Bierkrone 2006

Wien Restaurant Lebenbauer, Elfriede & Karl Lebenbauer
Burgenland Restaurant Ohr, Ingrid & Johannes Ohr, Eisenstadt
Steiermark Hotel Retter, Ulrike & Hermann Retter, Pöllauberg
Niederösterreich Landgasthof Fally, Birgit & Franz Fally, Kirchberg am Wechsel
Oberösterreich Restaurant Holzpoldl, Berta & Gerhard Fehrer, Linz
Kärnten Restaurant Alter Schacht, Evelin & Walter Martinz, St. Stefan im Lavanttal
Salzburg Hotel-Restaurant Zum Hirschen, Christina Pacalt, Zell am See
Tirol Hotel Habhof, Karl-Hans Sauter, Seefeld
Vorarlberg Restaurant Der Verwalter, Michael Ritter, Dornbirn

„Bier erweist sich im Zusammenspiel mit der typisch österreichischen Küche immer wieder als genialer Partner. Es ist daher unsere Pflicht das völlig unterschätzte Potential von Bier als Speisebegleiter aufzuzeigen.“ so Markus Liebl, Vorstandssprecher der BRAU UNION ÖSTERREICH AG.

„Die erste Pflicht der Musensöhne ist, dass man sich ans Bier gewöhne - was Wilhelm Busch einst so treffend bemerkte, hat auch heute seine Gültigkeit. Bewegung ist heute ein brisantes Thema. Und eine der liebsten Bewegungen der Österreicher ist der Griff zum Seiderl. Das brachte uns laut aktueller Statistik immerhin den dritten Platz auf der Biergenießer-Weltrangliste. Vor Österreich (108,2 Liter) liegen nur noch Deutschland (115 Liter) und der unangefochtene Spitzenreiter Tschechien (158 Liter). Gibt es dazu noch erstklassige österreichische Küche, erfüllen auch die Musensöhne ihre erste Pflicht gerne und rasch“, so Martina und Karl Hohenlohe, verantwortlich für den Guide Gault Millau.

Die Bierkrone 2006 ist eine Auszeichnung, die herausragende Bemühungen auf dem Gebiet der Bier-Kultur sowie der Typisch Österreichischen Küche ehrt. Die Brau Union Österreich AG und Gault Millau sind stolz darauf und zeichnen daher jedes Jahr jene Restaurants aus, die sich um die Pflege der österreichischen Küche besonders verdient machen.

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Bis 2020 war Lisa Weddig bei TUI. Jetzt übernimmt sie die Führung der ÖW.
Tourismus
13.04.2021

Mit Lisa Weddig übernimmt eine junge Deutsche die Geschicke der Österreich Werbung (ÖW). Trotz schwammiger Anforderungen hat eine gute Kandidatin das Rennen gemacht.

Die März-Hilfe wird für Gastronomie und Hotellerie verlängert. Für Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen gibt es eine Notstandshilfe.
Gastronomie
08.04.2021

Keine Frage: Unverschuldet sind Gastronomie und Hotellerie die Hauptleidtragenden der Krise. Um die zwangsgeschlossenen heimischen Tourismus-Betriebe mit ihren Mitarbeiterinnen und in der ...

In Vorarlberg hat die Gastronomie seit 3 Wochen teils geöffnet. So soll es auch bleiben.
Gastronomie
08.04.2021

Vorarlbergs Landeshauptmann Markus Wallner sieht die Modellregion für die Gastro-Öffnung als Erfolg. Derzeit gebe es keinen Grund vom Weg abzuweichen - aber auch wenig Hoffnung auf weitere ...

Branche
08.04.2021

Die nächste Eiszeit kommt bestimmt! Gastronomen fragen sich, wie man mit einfachen Mitteln und ohne großen Aufwand seine Eisbecher auf einen neuen Level heben kann: Wir haben dem Wiener ...

Natura startet mit 100 Bio-Artikeln.
Gastronomie
08.04.2021

Unter der Marke „Natura“ baut der Großhändler Transgourmet ein Bio-Vollsortiment in Großgebinden zu leistbaren Preisen auf. Zunächst sind 100 Produkte verfügbar.

Werbung