Direkt zum Inhalt

Biken für Schmetterlingskinder

09.08.2006

Während Mitte September bei der Rad WM in Salzburg die Kraft und Ausdauer der Profis gefragt ist, ermitteln die Hobbysportler schon vom 24. bis 27. August bei den 8. World Games of Mountainbiking in Saalbach Hinterglemm ihre Weltmeister in Marathon und Cross Country.

Bereits jetzt glühen die Leitungen der online Anmeldung für die WM der Hobby Mountainbiker auf www.worldgames.at . So sind in diesem Jahr schon weit mehr Anmeldungen im Rennbüro eingetrudelt als im Vergleichszeitraum des Vorjahres.
Rund 20 Nationen werden zu den Hobby Weltmeisterschaften erwartet und erstmals haben sich auch Starter aus Nationen wie Ghana, Argentinien, Australien, Israel und Russland für die Bewerbe Marathon und Cross Country angemeldet.

Eine Gruppe sticht aus dem Teilnehmerfeld besonders hervor – nicht nur zählt das Team rund 150 marathonwillige Biker sondern dient ihre Teilnahme einem besonders guten Zweck. CA Österreich, Tochter des amerikanischen Software-Unternehmens Computer Associates International ("CA"), hat ihre sportlichen Kunden und Geschäftspartner zum World Games Marathon eingeladen.
Für jeden erradelten Kilometer des CA & Friends Racing Teams spendet CA dabei einen Euro an die „Schmetterlingskinder“.

Andreas Engelhardt von CA, Initiator der Spendenaktion: „Kinder mit der seltenen und angeborenen Hautkrankheit Epidermolysis bullosa, besser bekannt als „Schmetterlingskinder“, reagieren bei geringsten Berührungen mit Blasenbildung und offenen Wunden. Als Vater von vier gesunden Kindern geht mir das Schicksal der Schmetterlingskinder besonders nahe. Ich war schon mehrmals als Teilnehmer bei den World Games in Saalbach Hinterglemm am Start und habe beim Marathon Kilometer um Kilometer bezwungen. So entstand der Gedanke des Kilometergeldes für die Schmetterlingskinder.“

Dieses Beispiel soll Schule machen, denn für den mittleren Marathon mit rund 40 Kilometern kann für das somit erradelte Spenden-Kilometergeld von € 40,- ein „Schmetterlingskind“ einen Tag lang mit Medikamenten und Verbandsmaterial versorgt werden. Für den Marathon mit 80 Kilometern spendet man € 80,- und somit eine Stunde Forschungsarbeit für die Heilung der noch als unheilbar geltenden Hautkrankheit.

Helfen Sie Helfen durch Bike-Patenschaften
Der Tourismusverband Saalbach Hinterglemm möchte diese Charity-Aktion um eine Dimension erweitern und bietet für alle, die das Projekt der „Schmetterlingskinder“ unterstützen möchten, Bike-Patenschaften an. Mit der Patenschaft für einen oder mehrere Marathon-Biker übernimmt man das Kilometergeld von 1 €, das direkt an die „Schmetterlingskinder“ überwiesen wird. Je nach Distanz (kurz=30 km, mittel=40 km, lang=80 km) und Anzahl der Patenschaften ergibt sich der Spendenbeitrag pro Bike-Pate.

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Wein
18.11.2020

Sogar der Gesetzgeber verleiht einer heimischen Paradedisziplin Auftrieb: Es „muss“ längst nicht mehr Süßes sein, zu dem man Auslesen, Trockenbeerenauslesen oder Eiswein reicht.

Wein
18.11.2020

Kalk oder Schiefer? Die beiden Gesteine prägen die Weingärten rund um den Leithaberg. Doch man muss kein Geologe sein, um die Mineralität der Weißweine von hier zu schätzen.

Wein
18.11.2020

94 Prozent aller Blaufränkisch-Reben stehen im Burgenland. Vom „Einheitsstil“ ist man aber weit entfernt. Im Gegenteil: Für Sommeliers sind die herausgekitzelten Nuancen der unterschiedlichen ...

Gastronomie
18.11.2020

Das Portal restaurant.info hat es sich zum Ziel gesetzt, ein möglichst umfangreiches Verzeichnis von Gastronomiebetrieben aus ganz Österreich anzubieten, die ihre Speisen auch zum Abholen oder ...

Wein
18.11.2020

Lasst die Korken knallen: Im letzten Quartal wird mehr Schaumwein getrunken als in den neun Monaten davor. Es liegt an der Gastronomie, dem Gast das Beste anzubieten – Durst auf Prickelndes hat er ...

Werbung