Direkt zum Inhalt

Bio-Sprudel: „Pet Nat“ im Fokus

01.06.2017

 Die althergebrachte Methode der ersten Gärung mit Spontanhefen hat mit dem Naturwein-Boom ein neues, hippes Label bekommen.

Bevor es die Champagner-Methode gab, die eine zweite Gärung in der Flasche durch Hefe- und Zuckerzugabe vorsieht, wurde bereits Schaumwein in Flaschengärung erzeugt. Die althergebrachte Methode der ersten Gärung mit Spontanhefen (méthode ancestrale) hat mit dem Naturwein-Boom ein neues, hippes Label bekommen: „Pet Nat“ heißen die Perlweine, bei denen der noch gärende Most abgefüllt und mit einem Kronkorken verschlossen wird. Auch in Italien, etwa in der Emilia Romagna, kennt man mit eigenen Hefen fermentierten Frizzante. Mit der Messe „B.O.U.M“ hat Enrico Bachechi nun ein Gipfeltreffen des „Natursprudels“ in Wien einberufen – und sie leitet ein ganzes Wochenende der „Pet Nats“ ein.

Messe in Wien

Neben den 14 heimischen Winzern und Gästen aus Slowenien und Deutschland konnten vor allem italienische Bio-Frizzante-Produzenten gewonnen werden, darunter die Gruppe „Emilia Surlì“. Die erste „Natur-Schaumwein-Messe“ findet am 9. Juni 2017 in der Wiener Alten Post (Postgasse 8) von 14 bis 21 Uhr statt. Der Eintritt für Gastronomen beträgt 10 Euro.

Auch der österreichische „Gault Millau“ widmete dem Wein-Phänomen sein erstes Format der Reihe „Landpartie“. Zusammen mit dem Bioweingut Geyerhof werden die „weltweit besten Pet-Nat-Winzer“ präsentiert. Am 10. Juni in Oberfucha (NÖ) werden dazu Schmankerln der Haubenküche gereicht, für Fachbesucher stehen eigene Kostzeiten (10 bis 12 Uhr) zur Verfügung (Eintritt: 29 Euro).

boumwinefair.com

Werbung

Weiterführende Themen

v.l.o.: Christina Grassnigg, Didi Maier, Markus Bsteh, Stefan Steinhöfer.
Umfrage
06.06.2019

Wir haben uns umgehört: Christina Grassnigg, Didi Maier, Markus Bsteh, Stefan Steinhöfer

16. Stock: Die Stadt liegt einem zu Füßen im „Aurora“.
Gastronomie
06.06.2019

Wiens neue Rooftop-Bar „Aurora” eröffnet im 16. Stock des Andaz Vienna Am Belvedere.

Gastronomie
29.05.2019

Erzählen viele Wirte, wenn es um regionale Lebensmittel geht, nicht ganz die Wahrheit? 

Gastronomie
29.05.2019

Am 3. Juni laden 11 Winzer des Consorzio Friuli Colli Orientali und 2 Käsereien zum gemeinsamen Verkosten in das Hotel Regina in Wien. Für Fachbesucher ist der Eintritt frei.

Damals war alles noch in Ordnung: Jamie Oliver im Rahmen seines Wien-Besuchs im April 2018.
Gastronomie
21.05.2019

Die Betriebe des britischen Star-Kochs werden in Großbritannien unter Gläubigerschutz gestellt. Was bedeutet die Pleite für die Betriebe in Wien?

Werbung