Direkt zum Inhalt
Rosalinde Tessmann bei der Einweihung des Bibelwanderwegs 2016.

Biolandhaus Arche: Ökopionierin wird 80

19.04.2017

Rosalinde Tessmann gründete 1985 das Biolandhaus Arche, eines der ersten Biohotels Österreichs. Jetzt wird die umtriebige Kärntnerin 80. Wir gratulieren!

Auch in der Pension ist Rosalinde Tessmann die Küchenchefin im Biolandhaus Arche.

Ihr ältester Sohn Ilmar nennt sie „Bionierin des österreichischen Ökotourismus“. Dieser Tage wird seine Mutter Rosalinde 80. Sie erhielt 1981 das Konzessionsdekret zum Führen eines Kurhotels und Gastgewerbes. Ein Jahr zuvor war sie mit ihrer Familie in das neu gebaute Zweifamilienhaus in St. Oswald bei Eberstein umgezogen, aus dem bald ein kleiner und stetig wachsender Hotelbetrieb werden sollte: das Biolandhaus Arche, ein Kneippkurhaus. 
Sie begann mit zwei Betten und ging im Jahr 2000 mit 30 Betten offiziell in Pension. Sie setzte sehr früh und als Erste voll auf Bio und auch auf eine vegetarische Küche und wurde dafür vielfach ausgezeichnet. Rosalinde Tessmann vereint viele Aufgaben: Sie war und ist Köchin, ausgebildete Heilbademeisterin und -masseurin und kümmerte sich bis 1992 ganz allein ohne Angestellte um ihr Kneippkurhaus. Auch nach ihrer Pension agiert sie noch als Chefköchin. Ihr Biokochbuch wird bereits in der fünften Auflage verkauft und sie möchte gerne noch eine Kochschule für vegetarische Vollwertküche gründen. Seit 2014 widmet sie sich (wieder) der Literatur, insbesondere religiösen Texten. Das führte auch zu dem von ihr angelegten Bibelwanderweg, der 2016 in St. Oswald eröffnet wurde. Wir gratulieren der rüstigen „Bionierin“ ganz herzlich. 

Autor/in:
Thomas Askan Vierich
Werbung

Weiterführende Themen

Picknick auf dem Faaker See: Im Hintergrund erkennt man den Karnerhof.
Hotellerie
20.06.2017

Der Begriff „internationale Zusammenarbeit“ wird im Hotel Karnerhof am Faaker See in die Tat umgesetzt.

 

Alle Sieger: v.l.n.r. Hannes Thaler (MAM Babyartikel), Sepp Eisenriegler (R.U.S.Z), Markus Schörpf und Florian Faber (ARGE Gentechnik-frei), Maria Stern (MPREIS), Jakob Hackl (Labonca Biohof), Thomas Jakowiak (RHI) und Bernhard Weber (ICEP)
20.06.2017

MPREIS, MAM Babyartikel, Labonca Biohof, RHI AG, ARGE Gentechnik-frei und Reparatur- und Service-Zentrum R.U.S.Z wurden gestern Abend im feierlichen Rahmen für ihre Bemühungen um ...

Die Lust am Essen wird bei der Premiere der „SeeEssSpiele“ vermittelt.
Tourismus
20.04.2017

Die Region Wörthersee inszeniert sich mit den „SeeEssSpielen“ als kulinarische Topdestination.

 

Von links: Landesrat Christian Benger, Landeshauptmann Peter Kaiser, Bundeskanzler Christian Kern, Fallstaf-Herausgeber und Eigentümer Wolfgang M. Rosam und Kärnten Werbung Chef Christian Kresse
Gastronomie
26.01.2017

Anlässlich einer Sonderedition des „Falstaff“ präsentierte sich das Tourismusland Kärnten in der Markterei in Wien von seiner kulinarischen Seite. Viele Kärntner Spitzengastronomen kochten auf. ...

Große Freude bei Kärntens Golfern
Tourismus
18.11.2016

Ab sofort kann sich Kärnten zur Riege der Top-Golfdestinationen der Welt zählen. Im Rahmen der internationalen Golfmesse IGTM in Palma wurde der Golf Travel Award „Undiscovered Golf Destination of ...

Werbung