Direkt zum Inhalt

Birgit Hessel neue Marketingleiterin bei Ottakringer

06.04.2010

Ottakringer Brauerei. Birgit Hessel hat mit März 2010 die Marketing-Agenden der Ottakringer Brauerei übernommen. Ihr vorrangiges Ziel ist,  Ottakringer weiter als erfrischendste und innovativste Brauerei Österreichs zu etablieren.

Birgit Hessel, seit März neue Marketingleiterin bei Ottakringer

Als „Head of Trade Marketing“ zeichnete sie zuletzt für die Marketing-Agenden der Bacardi-Martini Österreich GmbH, in der sie 2004 als Brand Managerin für die Marken Eristoff, Bombay Sapphire und Grey Goose startete, verantwortlich. Die Absolventin der Internationalen Wirtschaftswissenschaften mit Schwerpunkt Marketing und Unternehmensführung der Universität Innsbruck bringt damit sowohl die nötige Erfahrung als auch entsprechendes Know how für die Vermarktung von alkoholischen Getränken mit. Vorrangiges Ziel ist für Birgit Hessel, Ottakringer als erfrischendste und innovativste Brauerei Österreichs weiter zu etablieren. Den Weg zum Erfolg sieht sie in erster Linie darin, die Markenkommunikation auf die Kernwerte des Unternehmens zu konzentrieren. „Die traditionelle Basis Ottakringers als letzte Wiener Privatbrauerei bietet ein gesundes Fundament auf dem sich mit unseren österreichischen Qualitätsprodukten kombiniert mit unkonventionellen Ideen der Weg in die Herzen und Gaumen der österreichischen Biertrinker in Gastronomie und Handel weiter erobern lässt,“ so Birgit Hessel.

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Das Zillertal hat eine neue Attraktion: Das BrauKunstHaus von Zillertal Bier eröffnet Mitte Juli.
Bier
29.06.2020

Das Zillertal ist um eine Attraktion reicher: Mitte Juli öffnet das BrauKunstHaus von Zillertal Bier seine Pforten.

Gastronomie
23.04.2020

Umsatzeinbußen von 50 Prozent und mehr: die Bierbranche steht vor großen wirtschaftlichen Herausforderungen. Jetzt fordern Brauer Steuersenkungen.

Top-Kandidaten für das erste Bier der Saison im Schanigarten.
Bier
14.04.2020

Die Entscheidung, ob ein Gast ein Glas Bier austrinkt und sich ein zweites bestellt, bezeichnet man als „Drinkability“. Und nein, nicht nur Österreichs Bierstil Nummer eins ist dafür geeignet.

Gastronomie
13.04.2020

Irgendwann ab Mitte Mai wird es hoffentliuch wieder losgehen. Mit der Wiederaufnahme des Gastronomiebetriebes sind aber sowohl ein hoher Aufwand als auch Kosten verbunden. Denn nach der langen ...

Country Manager Lennart Kübler.
Gastronomie
25.03.2020

Der weltweit größte Bierkonzern eröffnet ein Büro in Wien und will mit eigenem Vertrieb stärker wachsen.

Werbung