Direkt zum Inhalt

Bis 70% Minus durch Rauchverbot

08.05.2008

Mehrere Monate nach Einführung des Rauchverbots in deutschen Gaststätten und Restaurants müssen viele Wirte zum Teil deutliche Umsatzeinbußen verkraften.

Nach einer jüngst veröffentlichten Umfrage der „Bild“-Zeitung bei den Gaststättenverbänden und Industrie- und Handelskammern in allen Bundesländern liegt der Umsatzrückgang durchschnittlich bei 20 bis 30 Prozent gegenüber dem Vorjahr. In Berliner Gaststätten beklagen die Wirte sogar bis zu 70 Prozent weniger Einnahmen. Besonders betroffen seien kleine Eckkneipen und Bars mit nur einem Raum.
Wie die Zeitung weiter schreibt, führen die Verbände den Umsatzrückgang auf sinkende Gästezahlen wegen des Rauchverbots zurück. Vielen Lokalen drohe dadurch jetzt sogar das Aus. Der Sprecher des Verbandes Dehoga NRW, Thorsten Hellwig, sagte der „Bild“: „Wir erwarten, dass elf Prozent der sogenannten Einraumbetriebe zum 1. Juli 2008 schließen müssen.“

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Gastronomie
06.02.2020

BrewDog stellt rechtsradikalen Wirt bloß, der Nazibier vertrieben hatte. Und feiert damit einen Werbeerfolg in den Sozialen Medien.

Gastronomie
07.01.2020

Deutschlands führender Bierhersteller hebt die Preise. Das dürfte man in der Gastronomie merken. 

Jakob Baran steht vor seinem  Klubraum. Rauchen dürfen drinnen nur Mitglieder.
Gastronomie
19.12.2019

Rund 500 heimische Shisha-Bars stehen wegen des Rauchverbots vor dem Aus. Der Betreiber und Verbandsobmann Jakob Baran kämpft wie besessen für die Zukunft der Branche und der Shisha-Kultur. Beim ...

Gastronomie
12.12.2019

In der Wiener Löwelstraße demonstrieren am Reitag, dem 13- Dezember ab 16:30 die Freunde der Wasserpfeifen bzw. der Shishas. Man will eine Ausnahme vom Gastro-Rauchverbot erwirken.  

Das Shisha-Rauchen in Lokalen bleibt in Österreich weiter untersagt.
Gastronomie
04.12.2019

Das seit1. November geltende allgemeine Rauchverbot in der Gastronomie gilt auch für Shisha-Bars. Das stellte der Verfassungsgerichtshof fest. Die ÖGZ hat mit dem Branchenobmann der Shisha-Bars ...

Werbung