Direkt zum Inhalt

Bisher weniger Nächtigungen im Ländle als im Vorjahr

06.09.2006

Mit rund 169.100 Gästeankünften (-6,2 Prozent) und
702.600 Nächtigungen (-5,1 Prozent) konnte das Vorjahresergebnis im
Juli nicht erreicht werden, teilt die Landesstelle für Statistik in
ihrem jüngsten Tourismus-Bericht mit. In der ersten Hälfte der
Sommersaison 2006 haben die Gäste in Vorarlberg insgesamt um 4,2
Prozent weniger Nächtigungen als im Vergleichszeitraum des Vorjahrs
gebucht.

"Hotels, Gasthöfe, Pensionen
gew. Ferienwohnungen" 825.321 Nächtigungen -3,6%
Private Ferienwohnungen 246.207 Nächtigungen -7,8%
Privatzimmer 91.481 Nächtigungen -9,5%
Campingplätze 100.443 Nächtigungen 0,9%
Massenunterkünfte 116.482 Nächtigungen -0,5%

Weniger Nächtigungen verzeichneten die gewerblichen
Beherbergungsbetriebe (-3,6 Prozent) und die Privatquartiere (-8,3
Prozent). Bei den Massenunterkünften brachte die bisherige Saison
teilweise einen Nächtigungszuwachs: auf Campingplätzen (+0,9
Prozent), in bewirtschafteten Schutzhütten (+38,3 Prozent) und
sonstigen Unterkünften (+2,9 Prozent).

In allen Vorarlberger Tourismusregionen wurden weniger
Nächtigungen gebucht. Die größten Einbußen wurden in der Region
Arlberg verzeichnet (-17,2 Prozent).

Zur Herkunft der Gäste: Österreicher haben um zwei Prozent weniger
Nächtigungen gebucht. Bei den deutschen Gästen waren es -5,6 Prozent,
d.h. rund 46.600 Übernachtungen weniger als in der Vorjahressaison.
Mehr Gäste kamen aus Italien, Australien, dem Vereinigten Königreich
und Ungarn.

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Bier und Schokolade sind immer eine  sehr spannende  Kombination.
Gastronomie
06.04.2021

Hopfenbitter und feinherb: Ob als „Food Pairing“-Event für Gäste oder raffiniertes Dessert – das gilt es zu beachten

Die Staatsmeisterschaft der Bier-Sommeliers findet am 10. April statt.
Bier
06.04.2021

In den ÖGZ-Bier Ausgaben konzentrieren sich die Redaktionsthemen auf alles rund um Bier & Foodpairing. In den kommenden drei Ausgaben zeigen wir außerdem neue Produkte und News aus der ...

Bier
06.04.2021

Ob beim Business-Lunch, als Durstlöscher zwischendurch oder mittlerweile sogar als ­ernst zu nehmender Foodpairing-Partner: Alkoholfreie Biere sind von Getränkekarten ebenso wenig wegzudenken wie ...

Bier
06.04.2021

Die 5. Österreichische Staatsmeisterschaft der Sommeliers für Bier musste auf einen noch unbestimmten späteren Zeitpunkt verschoben werden.

Hofübergabe im TVB Serfaus-Fiss-Ladis: Lukas Heymich (l.) tritt die Nachfolge von Franz Tschiderer als Obmann an.
Tourismus
02.04.2021

Lukas Heymich folgt auf Franz Tschiderer als Obmann des Tourismusverbandes.

Werbung