Direkt zum Inhalt

BÖG auf der "Genuß am See" prominent vertreten

13.10.2005

Die Gastronomiekooperation BÖG (Beste Österreichische Gastlichkeit), wird bei der von 15. bis 18.10. im Festspielhaus Bregenz stattfindenden Gourmet-Messe "Genuß am See" prominent vertreten sein. Vor allem der Kongreß der Köche am 17.10. steht ganz im Zeichen einer Kooperation mit der BÖG, außerdem wird es ein eigenes BÖG-Messerestaurant mit täglich wechselnden Spitzenköchen geben.

Den Anfang macht am Samstag, den 15.10., das Restaurant Schönblick
Hehle aus Eichenberg, am Sonntag folgt Florian Mairitsch vom
Restaurant M Mairitsch weine und speisen, am Montag Mike
Schwarzenbacher vom Mangold in Lochau und am Dienstag Rudolf Grabner
vom Restaurant Edel-Weiß im Hotel Löwen in Schruns. Sie werden
ausgewählte regionale Spezialitäten servieren, dazu werden
hochkarätige Weine der BÖG-Produzentenpartner gereicht. Zusätzlich
kann man am BÖG-Stand auch die Weine des Schloßweingutes Halbturn
verkosten.

Der Kongress der Köche am 17.10. ab 13 Uhr steht ganz im Zeichen
einer Kooperation mit der BÖG: Neben der bekannten
Ernährungswissenschafterin Hanni Rützler werden mit Starkoch Johann
Lafer, BÖG-Präsident Toni Mörwald und Karl-Heinz Wolf vom
Schloßweingut Halbturn gleich drei Repräsentanten der BÖG referieren,
die abschließende Podiumsdiskussion zum Thema "Regionale Produkte
unter der Lupe: Die Gratwanderung zwischen Wahrheit und Lüge" wird
BÖG-GF Christian Bayr moderieren. Und auch der anschließende
Gala-Abend, der vom Vorarlberger BÖG-Vorstandsmitglied Heino Huber
ausgerichtet wird, wird unter massiver Beteiligung der BÖG
stattfinden.

BÖG-Präsident Toni Mörwald:"Gerade in Vorarlberg funktioniert die
Zusammenarbeit zwischen unseren hochwertigen Gastronomiebetrieben und
den regionalen Produzenten sehr gut. Wir laden alle ein, uns auf der
Genuß am See zu besuchen und nicht nur die tollen Gerichte unserer
Spitzenköche zu verkosten, sondern sich auch über unsere Kooperation
sowie unser Konzept "Kulinarisches Österreich" zu informieren und
unseren kostenlosen Guide mitzunehmen."

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Jakob Schreyer (li.) und Christian Rach,
Gastronomie
18.02.2021

Die Gastronomie-Experten Christian Rach und Jakob Schreyer geben Wirten Tipps mit auf den Weg, wie sie bestmöglich durch die Corona-Krise kommen, um auch zukünftig gut aufgestellt zu sein

Gastronomie
18.02.2021

Ein Datum für die Wiedereröffnung für Gastronomie und Hotellerie gibt es nicht. Ostern wird angepeilt. Demnach muss die Kurzarbeit verlängert werden. Zunächst bis Ende Juni. 

Auf die Nachtgastronomie scheint man in der Coronakrise völlig vergessen zu haben.
Gastronomie
17.02.2021

Seit 3. März 2020 sind Discos, Bars und Co durchgehend geschlossen. Konzepte wurden im Gesundheitsministerium zwar vorgelegt - auf eine Antwort wartet die Branche aber bis heute.

Gastronomie
15.02.2021

Der Gastro-Großhändler startet ins neue Recruiting-Jahr und sucht 60 Vollzeitarbeitskräfte sowie 43 Lehrlinge.

Ein halbrundes Barelement schließt den Raum nach hinten hin ab.
Gastronomie
12.02.2021

Die Bundestheater-Holding hat im Vorjahr den Pachtvertrag für das Café in der Wiener Oper nicht verlängert. Jetzt wurden die Pläne für die Nachnutzung bekannt. 

Werbung