Direkt zum Inhalt

BÖG zieht erfreuliche Bilanz 2006

12.12.2006

Eine sehr positive Bilanz über das abgelaufene Jahr zog BÖG-Präsident Toni Mörwald bei einer vorweihnachtlichen Pressekonferenz der BÖG im Hotel Sacher am 7.12. in Wien: Die heuer gestartete BÖG-Serviceoffensive habe gleich zu Beginn gut eingeschlagen, die Zusammenarbeit mit den Genussregionen wurde ausgebaut und ein wunderschönes Kochbuch veröffentlicht. Und auch für 2007 gibt es ehrgeizige Ziele: Bereits seit 10. Dezember gibt es eine Zugpartnerschaft der BÖG mit der ÖBB, außerdem ist eine große Kochshow-Tournee mit den beiden Starköchen Johann Lafer und Sarah Wiener geplant.

Bereits im 1. Jahr der BÖG-Serviceoffensive wurden weit über 200 Mitarbeiter der BÖG-Betriebe mit dem Bewertungs-System, daß extra für die BÖG entwickelt wurde, getestet, außerdem wurde eine breitgefächerte Info- und Werbekampagne mit mehreren Medienpartnern gestartet. Rund 20 besonders geeignete Kandidaten unterwarfen sich einem umfangreichen Theorietest, die 6 Punktebesten bestritten dann am 12.9. den 1. BÖG-Servicewettbewerb in Graz: Der Sieg ging an Harald Wohlgenannt (Restaurant Hanner/Mayerling) vor Thomas Kumpl (Gartenrast/Radenthein) und Sandor Banfai (Taubenkobel(Schützen).

Die begleitenden Schulungen werden 2007 deutlich ausgebaut werden, unter anderem wird es auch eine eigene Weinschulungs-Serie der ÖWM geben. Darüber hinaus sollen auch die Kontakte mit den Schulen weiter intensiviert werden. Neben den Hauptpartnern Römerquelle, Stiegl, Coca Cola und American Express wird 2007 auch Pago als Service-Partner voll einsteigen. Der Startschuß zur BÖG-Serviceoffensive war ja bekanntlich beim BÖG-Kongreß 2006 Ende April in Bregenz.

Ganz neu ist auch das Konzept einer Kochshow-Tournee im kommenden Jahr, an dem bereits mit Volldampf gearbeitet wird: Ähnlich wie bei Johannes B. Kerners Köcheshow am Freitag Abend im ZDF sollen die Top-Köche der BÖG 2007 in jedem Bundesland eine Kochshow vor Publikum absolvieren, wobei die verarbeiteten Produkte der jeweiligen Menüs aus den Genuss-Regionen stammen. Außerdem ist vor der jeweils rund 2-stündigen Kochshow (Moderator BÖG-GF Christian Bayr) ein kleiner Genuss-Salon mit Produzenten aus dem jeweiligen Bundesland geplant. Aufgewertet wird die Köcheshow durch zwei der bekanntesten Fernsehköche im deutschsprachigen Raum, Sarah Wiener und Johann Lafer, beide Ehrenmitglieder der BÖG.

Weiter intensiviert soll 2007 auch die Zusammenarbeit mit dem Genussregionen-Projekt von Landwirtschaftsminister Pröll werden. Mörwald: "Wir haben dem Ministerium dazu ein 3-Jahres-Konzept unterbreitet, mit dessen Hilfe die Zusammenarbeit zwischen Gastronomie und Landwirtschaft intensiviert werden soll. Die Gastronomie hat ja schon oft bewiesen, dass sie erfolgreiche Produkteinführungen machen kann, denken sie nur etwa an den Aufschwung des heimischen Weins nach dem Weinskandal, der ohne Unterstützung der Gastronomie nicht möglich gewesen wäre:"

Der BÖG-Kongreß 2007 findet übrigens von 20. bis 22. Mai im Palais Niederösterreich im Herzen der Wiener Innenstadt statt und wird unter dem Motto "Wirt's-Glück" diesmal besonders den Wirt in seiner ganzen Persönlichkeit in den Mittelpunkt stellen.

2007 soll aber auch zu einem Jahr des intensiven Mitglieder-Kontaktes werden: So wurde gerade vom Bundesvorstand beschlossen, dass zukünftig jährlich 2 Landessitzungen pro Bundesland stattfinden werden, außerdem will man eine eigene Ideen-Börse gründen und mit einem neuen, internen Kundenbindungs-Programm besonders aktive BÖG-Mitglieder belohnen. Mörwald: "Damit sollen Sitzungs-Teilnahmen ebenso belohnt werden wie Kongress-Besuche, außerdem wollen wir 2007 unsere Mitglieder verstärkt animieren, ihrerseits neue Mitglieder zu gewinnen. Für die aktivsten Mitglieder
wird es natürlich attraktive Preise geben."

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Tourismus
18.11.2020

Die Österreich Werbung macht sich Gedanken über den Wintertourismus, arbeitet gemeinsam mit Destinationen und Experten neue Rahmenbedingungen aus und gibt konkrete Hilfestellungen für Gastgeber. ...

Wein
18.11.2020

Sogar der Gesetzgeber verleiht einer heimischen Paradedisziplin Auftrieb: Es „muss“ längst nicht mehr Süßes sein, zu dem man Auslesen, Trockenbeerenauslesen oder Eiswein reicht.

Wein
18.11.2020

Kalk oder Schiefer? Die beiden Gesteine prägen die Weingärten rund um den Leithaberg. Doch man muss kein Geologe sein, um die Mineralität der Weißweine von hier zu schätzen.

Wein
18.11.2020

94 Prozent aller Blaufränkisch-Reben stehen im Burgenland. Vom „Einheitsstil“ ist man aber weit entfernt. Im Gegenteil: Für Sommeliers sind die herausgekitzelten Nuancen der unterschiedlichen ...

Gastronomie
18.11.2020

Das Portal restaurant.info hat es sich zum Ziel gesetzt, ein möglichst umfangreiches Verzeichnis von Gastronomiebetrieben aus ganz Österreich anzubieten, die ihre Speisen auch zum Abholen oder ...

Werbung