Direkt zum Inhalt

Brau Union: Liebl geht, Setnes kommt

19.09.2017

Wechsel an der Spitze der Brau Union: Konzernchef Markus Liebl zieht sich zurück. Der Norweger Magne Setnes übernimmt ab 2018.

Magne Setnes (Bild) folgt bei der Brau Union auf Markus Liebl.

An der Spitze des heimischen Biermarktführers Brau Union kommt es Anfang 2018 zu einem Wechsel: Markus Liebl (62) tritt als Konzernchef der Brau Union Österreich ab. Sein Nachfolger wird der Norweger Magne Setnes. Setnes war bereits von 2013 bis 2015 im Managementteam der Brau Union Österreich für die Bereiche Produktion und Logistik verantwortlich. Zuletzt zeichnete Setnes im Heineken Konzern für das weltweite Innovationsmanagement verantwortlich.

Der bisherige Konzernchef Markus Liebl wird sich zwar aus dem operativen Geschäft zurückziehen, bleibt aber für weitere zwei Jahre Vorstandsvorsitzender der Brau Union Holding. Zur Holding gehören neben der Brau Union Österreich mit ihren insgesamt neun Brauereien (inklusive Vereinigte Kärntner Brauereien) auch die Exportgesellschaft.

Wechsel nach Serbien

 Es gibt aber noch eine personelle Veränderung: Viktor Gillhofer, bisher Lebensmittelhandelschef der Brau Union, wird Vorstandschef von Heineken Serbien. Ein Nachfolger für Gillhofer steht derzeit noch nicht fest. 

 

Autor/in:
Alexander Grübling
Werbung

Weiterführende Themen

Wild ist als Spezialität im Herbst in der Gastronomie etabliert.
Gastronomie
03.10.2019

Wer aromatische Speisenbegleiter zu Wild sucht, wird beim Bier leicht fündig. Biersommelier-Staatsmeister Michael Kolarik-Leingartner hat für klassische Wildgerichte ein paar Pairingtipps für ...

Die Deutsche Elisa Raus (28) ist die neue Weltmeisterin der Biersommeliers.
Gastronomie
03.10.2019

80 Teilnehmer aus 18 Nationen traten zur 6. Biersommelier-WM in Rimini an. Der Titel geht an die 28-jährige Deutsche Elisa Raus. Österreich schrammte mit seinem neunköpfigen Team an den ...

Elmar Supper zeichnet für eine Handvoll Wiener Hotels verantwortlich.
Hotellerie
12.09.2019

In der Hotellerie springen zu viele Talente bald nach der Lehre ab. Das muss nicht sein, meint Elmar Supper, Area Manager bei den Austria Trend Hotels. Anhand seiner Karriere beschreibt er, wie es ...

„Dein erstes geschmacksintensives Bier vergisst du nicht.“ Im Fall von Regisseur Friedrich Moser war das ein Imperial IPA.
Gastronomie
22.08.2019

Bei seinem ersten Kontakt mit einem handwerklich gebrauten Bier hat sich offenbar ein Schalter umgelegt. Seither ist Regisseur Friedrich Moser leidenschaftlicher Bier-Aficionado. Sein Film „Bier ...

Der Brauhof in der äußeren Mariahilfer Straße in Wien braut sein eigenes Bier im Haus und kooperiert eng mit der Kaltenhausener Spezialitäten Brauerei.
Gastronomie
22.08.2019

66 Zimmer, 120 Betten, eine Brauerei und ein starker Fokus auf die hauseigene Gastronomie: Das neu eröffnete Brauhotel in der äußeren Mariahilfer Straße ist europaweit einzigartig.

Werbung