Direkt zum Inhalt

Brau Union: Liebl geht, Setnes kommt

19.09.2017

Wechsel an der Spitze der Brau Union: Konzernchef Markus Liebl zieht sich zurück. Der Norweger Magne Setnes übernimmt ab 2018.

Magne Setnes (Bild) folgt bei der Brau Union auf Markus Liebl.

An der Spitze des heimischen Biermarktführers Brau Union kommt es Anfang 2018 zu einem Wechsel: Markus Liebl (62) tritt als Konzernchef der Brau Union Österreich ab. Sein Nachfolger wird der Norweger Magne Setnes. Setnes war bereits von 2013 bis 2015 im Managementteam der Brau Union Österreich für die Bereiche Produktion und Logistik verantwortlich. Zuletzt zeichnete Setnes im Heineken Konzern für das weltweite Innovationsmanagement verantwortlich.

Der bisherige Konzernchef Markus Liebl wird sich zwar aus dem operativen Geschäft zurückziehen, bleibt aber für weitere zwei Jahre Vorstandsvorsitzender der Brau Union Holding. Zur Holding gehören neben der Brau Union Österreich mit ihren insgesamt neun Brauereien (inklusive Vereinigte Kärntner Brauereien) auch die Exportgesellschaft.

Wechsel nach Serbien

 Es gibt aber noch eine personelle Veränderung: Viktor Gillhofer, bisher Lebensmittelhandelschef der Brau Union, wird Vorstandschef von Heineken Serbien. Ein Nachfolger für Gillhofer steht derzeit noch nicht fest. 

 

Autor/in:
Alexander Grübling
Werbung

Weiterführende Themen

Bier ist vielfältig und lockt immer mehr Genießerinnen an.
Gastronomie
01.08.2019

Bier ist nicht nur seit langem salonfähig, es greifen auch immer mehr Frauen zu Pilstulpe & Co: Laut aktueller Umfrage trinkt jede dritte Frau mehrmals pro Woche Bier.

Der 39-jährige Salzburger Daniel Habersatter tritt die nachfolge von Markus Hussler an.
Hotellerie
18.07.2019

Daniel Habersatter war zuletzt für Hilton Hotels & Resorts in Tallin tätig. Er folgt auf Markus Hussler, der nach München wechselt.

Alfred Flammer.
Hotellerie
24.05.2019

Der 53-jährige Niederösterreicher war zuvor Direktor des Eventhotels Pyramide.

Sigi Menz (Obmann Verband der Brauereien Österreichs), Jutta Kaufmann-Kerschbaum (GF Verband der Brauereien Österreichs), Conrad Seidl, Gabriela Straka (Brau Union Österreich), Karl Kolarik.
Bier
02.05.2019

Wie die Zeit vergeht: Conrad Seidls Bierguide feiert heuer sein 20-jähriges Jubiläum und dokumentiert eindrucksvoll den Status quo der österreichischen Bierkultur.

Werbung