Direkt zum Inhalt

BRAU UNION Österreich bat zum „Wednesday Night Fever”

14.10.2005

Der traditionelle KAISER.ZEIT.LOS – Event, bei dem die Spitze der BRAU UNION ÖSTERREICH wieder 800 Gäste aus Gastronomie, Politik, Wirtschaft, Medien und Kultur begrüßen konnte, stand heuer ganz im Zeichen der 70er.

Unter dem Motto „Wednesday Night Fever” begeisterten musikalische Hits und Showacts aus der Zeit die Anwesenden. „Eingeheizt“ von der Band ‚night fever’ und DJ Alex List genossen sie im Ambiente der Seventies das eigens für diesen Anlass kreierte Spezialbier KAISER.ZEIT.LOS.

Linz, 13. Oktober 2005. Im Stadtbräu in Linz war es gestern wieder so weit: Mit der Marke KAISER die ZEIT.LOS. lassen, musikalische, artistische und kulinarische Besonderheiten aus den 70er Jahren genießen und einen Musicalbesuch in London gewinnen - das waren die eindrucksvollen Highlights des diesjährigen KAISER-Events. Moderatorin Martina Kaiser führte durch den Abend, der unter dem Motto „Wednesday Night Fever” stand.

Die Veranstaltung hat bereits Tradition. Alljährlich im Oktober begrüßt die BRAU UNION ÖSTERREICH AG in ihrem Stadtbräu Hunderte Gäste aus Gastronomie, Politik, Wirtschaft, Medien und Kultur. Auch heuer gaben wieder 800 Geladene KAISER und der BRAU UNION ÖSTERREICH AG die Ehre.

KAISERlich waren an diesem Abend nicht nur Ambiente und Biergenuss, sondern auch die Liste der Festredner: Nach einer kurzen Begrüßung durch BRAU UNION Österreich AG
Vorstandssprecher Dr. Markus L i e b l gaben LandesKAISER Landeshauptmann Dr. Josef
P ü h r i n g e r und StadtKAISER Bürgermeister Dr. Franz D o b u s c h in launigen Reden einige verbale „kaiserliche Schmankerln“ zum Besten.

Ausschließlich für diese alljährliche Festveranstaltung wurde das KAISER.ZEIT.LOS Bier kreiert, das nur zu diesem Anlass, also nicht mehr als 1x pro Jahr, ausgeschenkt – und von Biergenießern besonders geschätzt wird. Der exklusive Gerstensaft ist ein naturtrübes, etwas dunkleres Bier mit einem Alkoholgehalt von 4,5 Vol.%.

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

In den Burger von morgen kommt immer öfter Fleischersatz.
Gastronomie
06.05.2021

Was Essen wir in der Zukunft und wieso? Diese Fragen haben wir Foodtrendforscherin Hanni Rützler gestellt und fünf Antworten ­bekommen.

Peter und Nicole Hruska erkunden mit ­ihrem Heurigen neue Wege und ­Zielgruppen.
Gastronomie
06.05.2021

Weil Service-Chefin Nicole Hruska überzeugte Veganerin ist, erweiterte sie gemeinsam mit Ehemann Peter die Speisekarte im St. Pöltner „Stanihof“ um fleischfreie Alternativen. Der Erfolg ist der ...

Gastronomie
06.05.2021

In Österreich gehen jährlich rund eine Million Tonnen genießbarer Lebensmittel entlang der Lebensmittel-Lieferkette verloren. Ein Problem, das auch die Gastronomie betrifft. Doch es gibt kreative ...

Harald A. Friedl, Jurist und Philosoph und forscht und lehrt mit Schwerpunkt Nachhaltigkeit am Studiengang Gesundheitsmanagement im Tourismus an der FH Joanneum in Bad Gleichenberg.
Tourismus
06.05.2021

Wird der Tourismus nach der Pandemie nachhaltiger? Tourismusethiker Harald A. Friedl meint: eher nein! ­Einzige Chance: Wenn den Gästen Lust auf besseren Konsum gemacht wird.

So schaut's aus, die Waldbühne: Die Location rund um den Herrensee ist einzigartig und seit vielen Jahren ein Fixpunkt für Freunde des gepflegten Musikgenusses.
Tourismus
05.05.2021

Mit einem überarbeiteten Konzept soll das populäre Musikfestival im Sommer sicher über die Bühne gehen können. Wir präsentieren das Line-up.

Werbung