Direkt zum Inhalt
In der Wiener Gastronomie ist Ammersin eine große Nummer: Für die Brau Union erschließen sich damit neue Möglichkeiten.

Brau Union steigt bei Ammersin ein

17.01.2018

Österreichs Bier-Riese übernimmt die Mehrheit am Getränkegroßhändler Rudolf Ammersin GmbH.

An der Geschäftspolitik beider Unternehmen soll sich angeblich nichts ändern und 70 Prozent des Getränkegroßhändlers Ammersin wandern zur Brau Union Holding: Das sind die ersten Fakten, die heute via Aussendung bekannt wurden. Demnach übernimmt die Holdinggesellschaft Brau Union AG die Mehrheit am Familienunternehmen (etwa 100 Mitarbeiter) mit Hauptsitz in Brunn am Gebirge bei Wien. Ausstehend ist noch das OK der Wettbewerbsbehörde. 

Ammersin soll angeblich weiterhin getrennt von der Brau Union Österreich als Getränkegroßhändler selbstständig am Markt agieren und auch durch die bestehende Ammersin–Geschäftsleitung weitergeführt werden. Zusätzlich zur bestehenden Geschäftsführung soll ein weiteres Mitglied der Geschäftsführung (von der Brau Union) gestellt werden. In der Aussendung wird weiters betont, dass es zu keiner Veränderung in der Geschäftspolitik der Brau Union Österreich und der Rudolf Ammersin GesmbH kommen soll. Die Brau Union Österreich "wird auch weiterhin mit allen Getränkehändlern am Markt partnerschaftlich und eng zusammenarbeiten".

Skepsis in sozialen Medien

In ersten Reaktionen zeigen sich Marktbeobachter skeptisch. So ist auf Facebook etwa von "Marktkonzentration" und "Bärendienst an der Craft Bier Szene" oder "gutem Geschäftssinn im Hause Ammersin" zu lesen. Es bleibt zunächst abzuwarten, ob die Wettbewerbsbehörde zustimmt. Für die Erschließung des für die Brau Union schwierigen Wiener (Gastro-)Marktes ist dieser Deal allerdings einer, der nicht unsexy ist.

Autor/in:
Alexander Grübling
Werbung

Weiterführende Themen

Sigi Menz (Obmann Verband der Brauereien Österreichs), Jutta Kaufmann-Kerschbaum (GF Verband der Brauereien Österreichs), Conrad Seidl, Gabriela Straka (Brau Union Österreich), Karl Kolarik.
Bier
02.05.2019

Wie die Zeit vergeht: Conrad Seidls Bierguide feiert heuer sein 20-jähriges Jubiläum und dokumentiert eindrucksvoll den Status quo der österreichischen Bierkultur.

Gastronomie
25.04.2019

Die Leitveranstaltung der österreichischen Craft-Bier-Szene feiert am 3. und 4. Mai ein großes Jubiläum. Zum fünften Geburtstag kommen neben der Speerspitze der österreichischen Kreativbrauer ...

Gastronomie
11.04.2019

Der perfekte Pairing-Partner für Käse ist Bier: Dieser These wollte die ÖGZ auf den Grund gehen und hat zwei Top-Experten zur Verkostung gebeten.
 

Gastronomie
12.02.2019

Mittels Online-Voting wurden Österreichs beliebteste Kleinbrauereien ermittelt. 20.000 Stimmen wurden abgegeben. Das sind die Gewinner nach Bundesländern.

Magne Setnes, Vorstandsvorsitzender der Brau Union Österreich, sieht alkoholfreies Bier und Radler in Österreich weiter auf dem Vormarsch.
Gastronomie
07.02.2019

Bierkulturbericht: Jeder Zweite trinkt gerne Radler, jeder Vierte alkoholfreies Bier.

Werbung