Direkt zum Inhalt

Buchtipp: Fleischlos g'schmackig

02.06.2016
Vegane Brotaufstriche, erschienen im Gräfe und Unzer Verlag.

Eine ordentliche Jause ohne Liptauer, Speck, Schmalz, Wurst und Käse, ist das überhaupt möglich? Auch Veganer wollen frisches Brot mit herzhaften Aufstrichen genießen. Ergänzen Sie Ihr Buffett durch eine Vielzahl an vollwertigen Brotaufstrichen -garantiert tierfrei und abwechslungsreich.

Alle Rezepte für Vegane Brotaufstriche von Sabine Schlimm sind unkompliziert und schnell mit relativ wenigen Zutaten zubereitet. Vitaminreiche Gemüse, Hülsenfrüchte, Tofu, Nüsse, Kerne aber auch trendige Superfoods wie Chia-Samen bilden hier die Grundlage. Grüner Humus mit Basilikum, Rote-Rüben-Creme mit Kreuzkümmel oder Erdäpfel Liptauer, die 22 Aufstriche sind so kreativ wie schnell gemacht, gesund und würzig und peppen das Buffett mit ihrem vielseitigen Farbenspiel ohne Geschmackverstärker und Zusatzstoffe auf.

Im Praxisteil finden Sie noch das Know-how zu den richtigen Küchengeräten und zur Haltbarkeit der Aufstriche. Begeistern Sie Ihre Gäste mit den farbenfrohen und bekömmlichen veganen Kreationen.

Vegane Brotaufstriche, Softcover, 48 Seiten mit 30 Farbfotos, € 5,20 Gräfe und Unzer Verlag

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Registrierkassen schaffen die Umstellung auf die neue MwSt. meist mit einem Update.
Gastronomie
25.06.2020

Toll, dass die Umsatzsteuer schon ab 1. Juli auf Speisen und Getränke bis Jahresende auf 5 Prozent gesenkt wird. Aber viele Gastronomen stehen vor der Frage: Wie bekomme ich den neuen Steuersatz ...

Taugt das Feuerdorf-Konzept auch im Sommer? Hannes Strobl und Patrick Nebois sagen "ja".
Gastronomie
25.06.2020

Das Feuerdorf und Miss Maki machen über den Sommer gemeinsame Sache - im „Genuss Garten Prater“. 

Persönliche Kommunikation ist Besuchern besonders wichtig, das gilt insbesondere für die "Alles für den Gast".
Gastronomie
24.06.2020

Die Frage, ob die „Alles für den Gast“ im Herbst stattfinden wird, beantwortet Reed-GF Barbara Leithner aus heutiger Sicht mit einem eindeutigen „Ja“.  Die Sicherheit für alle hat oberste ...

Weingutleiter Thomas Podsednik und Umweltstadträtin Ulli Sima.
Wein
23.06.2020

Das städtische Weingut setzt seit vielen Jahren auf naturnahe Bewirtschaftung und biologischen Pflanzenschutz. Die Umstellung auf Bio startet mit dem Beginn der diesjährigen Weinlese.

Wir müssen vom Gas runter beim Thema Hygiene.
Gastronomie
18.06.2020

Kerstin Heine beschäftigt sich seit mehr als 20 Jahren mit dem Schutz vor Viren. Sie ist Produktmanagerin Desinfektion bei Hagleitner und erklärte in einem Webinar die Bedeutung der Hygiene in der ...

Werbung