Direkt zum Inhalt
Die Stadthotellerie ist bereit, die Gäste können kommen. Und sie tun es bereits. Im Juli ist die Ausleistung gestiegen.

Buchungen für Wiener Hotels ziehen an

01.07.2021

Mit den Öffnungsschritten und den weniger strengen Einreisemöglichkeiten für Gäste aus vielen wichtigen Herkunftsländern, gehen die Buchungen für die Wiener Hotels wieder rauf. Die Zimmerauslastung für Juli ist auf 27 Prozent gestiegen. 

Es ist ein (noch) zartes Pflänzchen, aber es wird fleißig gegossen: „Es geht wieder los“, freut sich Dominic Schmid, Fachgruppenobmann der Hotellerie in Wien. Nicht nur die Juli-Zahlen (dzt. 27% Auslastung) auch die Zahlen für den August geben Anlass zur (verhaltenen) Freude.

Motor stottert noch

Seit der Vorwoche dürfen Gäste aus Ländern wie den USA, Japan oder Saudi-Arabien wieder nach Österreich einreisen. Das hat positive Auswirkungen auf die Wiener Hotellerie, die ersten Reservierungen aus diesen Ländern sind bereits in den Hotels eingelangt. Schmid: „Wir merken, dass der Motor des Städtetourismus wieder anspringt. Zwar ein wenig stotternd noch, aber bei weitem runder als noch vor wenigen Wochen“. Für den Juli erwartet er nun eine Auslastung der Hotels in Wien von rund 30 Prozent, im August sollte die 40-Prozent–Marke übersprungen werden.

Auch die Aussichten für September und die Folgemonate sind positiv, so Schmid: „Sehr erfreulich ist, dass sich im Herbst eine gute Nachfrage für Geschäftsreisen und Seminare entwickelt. Auch hier kehrt dann langsam ein Hauch von Normalität ein“.

Autor/in:
Alexander Grübling
Werbung

Weiterführende Themen

Geld ist rund, es muss rollen. Im Vorjahr ist es nur leider nicht in Richtung Gastronomie gerollt.
Gastronomie
08.07.2021

Die Umsätze der heimischen Gastrobranche sind im Vorjahr 2020 um 4,4 Milliarden Euro eingebrochen, im ersten Halbjahr 2021 sogar um 4,6 Milliarden Euro. Mit einem Anstieg bei den Insolvenzen ...

Wien will jetzt auch Tourismusbetrieben helfen.
Gastronomie
08.07.2021

Der Plan, strauchelnden Unternehmen mit Beteiligungen zu helfen, ist bisher nicht unbedingt eine Erfolgsstory. Jetzt fokussiert sich die Stadt auf Tourismusbetriebe: Unter den "Nutznießern" sind ...

Die Nachtgastro darf wieder Gäste empfangen. Und auch Messeveranstalter atmen auf.
Gastronomie
01.07.2021

Schlag Mitternacht öffneten viele Clubs wieder ihre Tore. Auch Messeveranstalter atmen auf: Ab sofort gibt es kaum noch Einschränkungen. Nur Wien tanzt aus der Reihe. Wir haben alle Details.

Bei vielen Betrieben wissen Gäste, aber auch Bewerber nicht, wofür sie stehen.
Bildung & Karriere
24.06.2021

Der Personalmangel in der Tourismusbranche gehört seit Jahrzehnten zu einem der drängendsten Probleme. Markenexperte Franz Hirschmugl erklärt, wie man Positionierung und Authentizität als ...

v.l.n.r.: Berndt Querfeld, Doris Ploner, Petra Stolba, Ulrike Glatt.
Tourismus
24.06.2021

Eine neue Studie zeigt: Die Österreicher akzeptieren mehrheitlich vorgeschriebene Maßnahmen wie Masken, Händedesinfektion & Co. Aber: Sie besuchen die Gastronomie auch seltener. Und sie suchen ...

Werbung