Direkt zum Inhalt

Bücher für den Lockdown

16.11.2020

Die Zeit der coronabedingten Betriebsschließung kann man dazu nutzen, um sich ein paar neue Inspirationen für die Küche zu holen. Von Fusionküche über die Kunst des Würzens bis zu Tricks zum Angeben vom Meister.

 

Angebeberküche für jedermann

Im selbst für Köche zarten Alter von 19 Jahren zierten bereits Hauben seine Kochjacke, mit 30 kürte ihn Gault&Millau zum „Koch des Jahres 2019“. Heute gehört Benjamin Parth aus Ischgl zu den Besten in Europa. Sein Kochbuch „Angeberküche für jedermann“ adressiert all jene, die mit geringstmöglichem Aufwand Außergewöhnliches auftischen wollen – ohne an der Zubereitung zu verzweifeln. Parth zeigt, wie man Zutaten in extravagante Gerichte verwandelt und verrät kleine Tricks mit großer Wirkung. Ob Fisch, Krusten- und Schalentiere, Fleisch, Gemüsegerichte oder  Desserts: In schrittweisen Anleitungen und passenden Fotoserien zeigt er, wie man einen Wow-Effekt schafft.  

Angebeberküche für jedermann
Benjamin Parth
Preis: 24,90 €, 
200 Seiten, 
ISBN: 978-3-200-07248-0k
Verlag: Target Group
Publishing GmbH

Angebeberküche für jedermann
aroma essenziell

Gewürze geben einem Essen den letzten Schliff. Und damit ist nicht der reflexhafte Griff zum Salzstreuer gemeint, sondern der Griff in die Trickkiste der Raffinesse. Wer weiß, welche Gewürze zusammenpassen, mit welchen Zutaten sie harmonieren, wer mit der richtigen Temperatur bei der Zubereitung noch mehr rausholen kann, und wer sich das alles traut und Spaß daran hat – dem stehen ganz neue Erlebnisse in der Küche bevor. Anschauliche Geschmacksdiagramme bieten Inspirationen und regen zum Experimentieren an. Ein einzigartiges Farbsystem führt durch die Komplexität der vielen Gewürze und das eigene Ausprobieren kinderleicht zum sicheren Erfolg.

aroma essenziell
Thomas A. Vilgis, Thomas A. Vierich 
Preis 29,90 €, 
352 Seiten, 
ISBN  978-3-7471-0274-9
Verlag: Stiftung Warentest

aroma essenziell
Die Weltköche zu Gast im Ikarus

Fusionküche, Molekularküche (die gibt‘s immer noch!), regionale Traditionsküche – mit all dem warten Gastköche auf, die Monat für Monat im Salzburger Restaurant Ikarus ihre Gerichte präsentieren. Die mittlerweile 7. Ausgabe bietet eine kulinarische Reise von Griechenland über Frankreich bis nach Brasilien, die inspirieren und den kulinarischen Horizont erweitern soll. Wie immer wunderbar fotografiert und perfekt in Szene gesetzt. Mit Porträts der jeweiligen Chefs und zahlreichen Rezepten u. a. von Ciccio Sultano, Henrik Yde-Andersen und Chayawee Sutcharitchan oder dem portugiesischen Trio aus Dieter Koschina, Hans Neuner und Benoît Sinthon. 

Die Weltköche zu Gast im Ikarus - Band 7
Preis 59,95 €, 
316 Seiten, 
ISBN 13 9 78 3710 5004 66
Verlag: Pantauro

Die Weltköche zu Gast im Ikarus

 

Autor/in:
Alexander Grübling
Werbung

Weiterführende Themen

Hygiene in der Küche: Eines der wichtigsten Themen in der Gastronomie.
Gastronomie
05.08.2021

Im oft hektischen Alltag in der Küche sind Hygienevorgaben nicht einfach einzuhalten. Diese 5 Tipps vom Experten bieten Gastronomen eine gute Grundlage, um ihre Küche hygienisch und sauber zu ...

Gastronomie
03.08.2021

In Deutschland wurde seit der Wiedervereinigung nicht so wenig Bier getrunken. Vor allem die Gastro-Lockdowns sind dafür verantwortlich.

Gastronomen und speziell die Nachtgastronomie sollten sich ernsthaft um die Kontrolle der 2- oder 3-G-Nachweise ihrer Gäste kümmern - sie werden zunehmend kontrolliert.
Tourismus
28.07.2021

Nach den folgenreichen Salzburger Clustern wurden die Behörden angewiesen, ihre Kontrolltätigkeit hinsichtlich der Einhaltung der 3-G- und 2-G-Regeln zu intensivieren.

22.07.2021

Covid mit seinen Lockdowns und Öffnungsschritten sorgt weiterhin für einen schwer planbaren Geschäftsalltag in der Gastronomie.

Conrad Seidl im Long Hall in Wien: Das Lokal wurde übrigens ebenfalls ausgezeichnet.
Gastronomie
09.07.2021

Die mittlerweile 22. Ausgabe von Conrad Seidls Bier-Guide listet auch heuer wieder die besten Bierlokale, Bierinitiativen & Co. Das sind die Gewinner. 

Werbung