Direkt zum Inhalt

Bunt wie die Hotels

25.10.2012

25hours Hotels schenken sich zum runden Geburtstag ein neues Logo. Dynamik, Spaß und eine gewisse Jugendlichkeit sollte das Logo des ersten 25hours Hotels 2003 ausstrahlen.

Seither ist einiges passiert: Die Hotelgruppe eröffnet in Kürze ihr sechstes Hotel und hat von Hamburg aus längst den Sprung nach Österreich und in die Schweiz geschafft. Zum 10-jährigen Bestehen der Marke schenken sich die 25hours Hotels nun ein neues Corporate Design.

Bunte Bildmarke
„Unsere Marke hat sich mit jedem neuen Hotel weiterentwickelt. Wir werden heute als kosmopolitische Hotelgruppe wahrgenommen und stehen für Vielfalt und eine kreative Hotellerie, die sich selbst nicht so tierisch ernst nimmt", meint Christoph Hoffmann, geschäftsführender Gesellschafter der 25hours Hotel Company. Genau so lautete dann auch das Briefing zur Gestaltung einer neuen Bildmarke. Unter Beibehaltung der individuellen Farbwelten wurden in Zusammenarbeit mit dem Hamburger Designbüro Sven Hoffmann Logos für die einzelnen Hotels sowie für die Hotelgruppe entwickelt.

Der neue Auftritt ist bunt wie die Hotels, verspielt und selbstbewusst. „Wir wollen uns im Corporate Design deutlich von anderen Hotelgruppen oder Ketten unterscheiden und werden auf verschiedenen Ebenen unser typisches Augenzwinkern einbringen. Es gibt in der Außendarstellung aber auch eine Verschiebung vom einzelnen Hotelprodukt hin zur Dachmarke 25hours Hotels", erklärt der Projektverantwortliche Bruno Marti, Head of Brand & Communications. In den nächsten 12 Monaten werden nun rund 400 gebrandete Medien überarbeitet – vom bestickten Schlafschaf bis zur meterhohen Leuchtreklame. Neben den Logos wird auch die allgemeine Bildsprache aufgefrischt sowie die Kommunikation der Markenbotschaft angepasst.

Der 25hours-Gründer Kai Hollmann fasst mit ein wenig Wehmut zusammen: „Ich habe das erste Logo entwickeln lassen, und nun werden wir es von der Hauswand nehmen. Auch nach zehn Jahren geht 25hours noch mit großen Schritten vorwärts, und das Team strotzt vor Ideen. Das darf man auch im Markenauftritt zeigen."

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Wiener OpeRn Air in Hamburg
Tourismus
10.09.2012

Wien/Hamburg. Eine noch nie dagewesene „Opern-Premiere“ verschaffte der WienTourismus den Hamburgern im Rahmen seines Destinationsmarketings: Er ließ in der Hafen-City, am Vorplatz zur gerade ...

Hotellerie
25.11.2010

Wien/Hamburg. Günter Jung, der seit einiger Zeit das Arcotel Rubin in Hamburg führt, hat mit sofortiger Wirkung auch die Leitung des zweiten Arcotel-Hauses in Hamburg, das Arcotel Onyx in St. ...

Hotellerie
13.05.2010

Die Arcotels erobern weiter den deutschen Markt. Für 2012 ist die Eröffnung des Arcotel Onyx in Hamburg geplant. Die Arcotel Gruppe ist weiterhin mit vollem Elan unterwegs.

Die Innenarchitektin Cornelia Markus-Diedenhofen und ihr Team haben ein Gesamtkonzept entworfen, das die Gäste die geschichtsträchtige Atmosphäre des alten Wasserturms spüren lässt
Hotellerie
02.04.2008

Das Mövenpick Hotel Wasserturm in Hamburg wurde auf der weltweit größten Immobilienmesse MIPIM in Cannes mit einem der begehrten MIPIM-Awards ausgezeichnet. Den Preis, der als internationaler ...

Cafe
13.02.2008

Wiener Kaffeehauskultur goes international. Wiener Kaffee-Charme erobert Deutschland. Von Wien nach Hamburg – ganze 940 Kilometer trennen Österreichs Hauptstadt und die Metropole im Norden ...

Werbung