Direkt zum Inhalt

Bunter Ausstellungs-Mix

22.09.2005

Die ÖBA & ÖKONDA 2005 besticht mit einer umfassenden Angebotspalette für Bäcker, Konditoren, Besitzer von Cafés, Eissalons oder Bistros ebenso wie für den Patissier und Confiseur.

Was geht über den Ladentisch und was wird zum Ladenhüter? Das vielfältige Ausstellungsangebot der ÖBA & ÖKONDA 2005 zeigt wie Konditoren, Bäckereien, Cafés, Bistros, Snack-Bars oder Eisdielen neue Geschäftsfelder bedienen.
IGEBA: INTERESSENGEMEINSCHAFT BACKEN
Die Mitgliedsfirmen der IGEBA (Interessengemeinschaft Backen) stehen auch heuer wieder im Mittelpunkt der ÖBA & ÖKONDA 2005 – die ausstellenden Firmen sind als Marktführer die zuverlässigen Partner der gesamten Branche und bieten den Fachbesuchern umfassende Möglichkeiten auf der Messe neue Techniken und Produkte kennen zu lernen.
SNACK-PROFI & KAFFEE- NEUHEITEN
Zahlreiche Möglichkeiten zur Vertiefung der „Snackkenntnisse“ bietet die BÄKO-Österreich auf ihrem Messestand und bei den aktuellen Vorträgen von „Snack-Profi“ Rainer Veith. Neben der ständigen Entwicklung neuer bäcker-(konditor-)spezifischer Snacks, legt er auch besonderen Wert auf Kalkulation und Ablaufprozessorganisation bei der Snackproduktion.
Darüber hinaus können sich Besucher innovative Anregungen rund um die Themen Kaffee und Kaffeekonzepte holen. Abgerundet wir der Auftritt der BÄKO-Österreich mit der Verkostung der erfolgreichen Eigenmarken sowie interessanten Aktionen und Setangeboten im Kleingeräte- und Rohstoffbereich.
Halle 5 / Stand Nr. 200
QUALITÄT AUS TRADITION
Seit beinahe einem Jahrhundert gibt es „La Cimbali“ Kaffeemaschinen, in dem sich „Cimbali“ zum weltweit größten Hersteller von gewerblichen Espressomaschinen entwickelt hat.
Voll- und halbautomatische Kaffeemaschinen in modernstem Design, Gläser- und Geschirrspülmaschinen, Eiswürfelerzeuger oder Sahneautomaten – „La Cimbali“ präsentiert maßgeschneiderte Lösungen für jeden Betrieb.
Halle 6 / Stand Nr. 360
VOM GEDECKTEN TISCH BIS ZUR ESPRESSOMASCHINE
WMF, der verlässliche Partner österreichischer Gastronomen, besticht vor allem durch seine unschlagbaren Serviceleistungen. WMF präsentiert auf der Messe nicht nur Sortimente rund um den gedeckten Tisch und die gesamte Palette der Porzellanmarken Hutschenreuther Hotel und Schönwald, sondern auch WMF-Kaffeemaschinen. Als Marktführer bei Espressovollautomaten bietet WMF für alle Anforderungsbereiche die richtige Lösung.
Halle 6 / Stand 220
AUF DIE RICHTIGE HÜLLE KOMMT’S AN!
Seit über 80 Jahren ist BRÜDER VOLCKMAR der Profi für Verpackungen aller Branchen und Verpackungsbereiche. Die Angebotspalette reicht von Rollen, Säcken und Tragtaschen in allen Qualitäten und Größen aus Papier, Folie oder Baumwolle sowie Verpackungskartons für Mehlspeisen bis zu diversem Zubehör. Ansprechende Motive, Bilder oder pfiffige Werbebotschaften in hervorragender Qualität – die Botschaft kommt auf alle Fälle an!
Halle 5 / Stand Nr. 60
SÜSSE VERFÜHRUNG
Der Name „Lubeca“ steht seit 1904 für höchste Qualität bei Marzipan-, Persipan- und Nougatmassen, Schokolade-Kuvertüren sowie Haselnuss- und Mandelpräparaten. Lubeca präsentiert auf der ÖBA & ÖKONDA sein vielfältiges Produktsortiment sowohl für den handwerklichen Konditorei- und Bäckereibereich als auch für die Süßwarenindustrie.
Halle 5 / Stand Nr. 40
DAS NEUESTE AUS DEM HAUSE SCHWEITZER
Schweitzer Ladenbau, der führende Spezial-Einrichter für Bäckerei, Konditorei, Café und Gastronomie, präsentiert die neue Theke „BacoVision“. Know-how von Warenpräsentation und optimaler Klimatisierung vereint in einzigartiger Form – die Theke „Baco-Vision, die neueste Idee aus dem Hause Schweitzer, die mit Zwischen- oder Top-Etage-System ermöglicht, dem anspruchsvollen Konsumenten genau das zu bieten, was er erwartet.
Halle 6 / Stand Nr. 250
NEUE GENERATION VON SAHNEAUTOMATEN
Mussana präsentiert die neue „Microtonic“ Baureihe mit kompletter und komfortabler Ausstattung zu hervorragendem Preis-/Leistungsverhältnis. Serienmäßige Intensivkühlung bis in die Garnierhülle, einstellbare Portionierungsautomatik und neue Reinigungsautomatik sind selbstverständlich.
Halle 1 / Stand Nr. 40
Diese und viele weitere neue Ideen und Produkte erwarten die Fachbesucher der ÖBA & ÖKONDA in Wels
Infos unter www.oeba-oekonda.at.

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

In den Burger von morgen kommt immer öfter Fleischersatz.
Gastronomie
06.05.2021

Was Essen wir in der Zukunft und wieso? Diese Fragen haben wir Foodtrendforscherin Hanni Rützler gestellt und fünf Antworten ­bekommen.

Peter und Nicole Hruska erkunden mit ­ihrem Heurigen neue Wege und ­Zielgruppen.
Gastronomie
06.05.2021

Weil Service-Chefin Nicole Hruska überzeugte Veganerin ist, erweiterte sie gemeinsam mit Ehemann Peter die Speisekarte im St. Pöltner „Stanihof“ um fleischfreie Alternativen. Der Erfolg ist der ...

Gastronomie
06.05.2021

In Österreich gehen jährlich rund eine Million Tonnen genießbarer Lebensmittel entlang der Lebensmittel-Lieferkette verloren. Ein Problem, das auch die Gastronomie betrifft. Doch es gibt kreative ...

Harald A. Friedl, Jurist und Philosoph und forscht und lehrt mit Schwerpunkt Nachhaltigkeit am Studiengang Gesundheitsmanagement im Tourismus an der FH Joanneum in Bad Gleichenberg.
Tourismus
06.05.2021

Wird der Tourismus nach der Pandemie nachhaltiger? Tourismusethiker Harald A. Friedl meint: eher nein! ­Einzige Chance: Wenn den Gästen Lust auf besseren Konsum gemacht wird.

So schaut's aus, die Waldbühne: Die Location rund um den Herrensee ist einzigartig und seit vielen Jahren ein Fixpunkt für Freunde des gepflegten Musikgenusses.
Tourismus
05.05.2021

Mit einem überarbeiteten Konzept soll das populäre Musikfestival im Sommer sicher über die Bühne gehen können. Wir präsentieren das Line-up.

Werbung