Direkt zum Inhalt
Reinhold Schärf, Coffeeshop Company, AVITA-Geschäftsführer Peter Prisching, Landeshauptmann Hans Niessl, Landesrat MMag. Alexander Petschnig, Erich Scheiblhofer, International Winemaker, und Dr. Christian Helmenstein, Chefökonom der Industriellenvereinigung (IV), beim Neujahrsempfang des Burgenlandes im Palais Ferstel in Wien

Burgenland feiert größtes Wachstum

25.01.2017

Das Burgenland ist in Sachen Wachstum 2016 Spitzenreiter unter den Regionen gewesen. Nun will man die Top-Entwicklung in Zukunft noch weiter ausbauen

Das Burgenland hat in den vergangenen Jahren stark aufgeholt. Gute Tourismuszahlen, Rekordbeschäftigung sowie die Bildungsdaten im Jahr

2016 kennzeichnen und unterstreichen diese Entwicklung. Mit seinen regionalen Besonderheiten ist das Burgenland auch zu einem beliebten Reiseziel Österreichs geworden.

Landeshauptmann Hans Niessl und Alexander Petschnig, Landesrat für Tourismus und Wirtschaft, nahmen die aktuellen Rekordkennzahlen zum Anlass, um Burgenlands Aufstieg zu Österreichs Rekord-Region in Sachen Wachstum bei einem „Neujahrsempfang mit kulinarischen und künstlerischen Höhepunkten“ gemeinsam mit zahlreichen Fest- und Ehrengästen im Palais Ferstel in Wien zu feiern.

Tourismus bringt Wachstum

Laut einer Bundesländer-Analyse der UniCredit Bank Austria verzeichnete das Burgenland im vergangenen Jahr mit 2,4 Prozent das höchste Wirtschaftswachstum aller österreichischen Länder. „Wir können 2017 diese Erfolge der Vorjahre noch toppen“, erklärte dazu Landeshauptmann Hans Niessl.

„Der Erfolgskurs im Tourismus wird überwiegend von den tollen Leistungen unserer Touristiker und deren Investitionsbereitschaft geprägt. Seitens des Landes stellen wir gerne die nötigen Mittel in Form von Investitionsförderungen und Förderprogrammen weiterhin zur Verfügung. So werden auch im kommenden Jahr zahlreiche Projekte umgesetzt und unterstützt“, ergänzt Petschnig.

Werbung

Weiterführende Themen

Tourismus
06.12.2018

Ende April bilden 60 geführte Exkursionen im Burgenland und in Ungarn den touristischen Sommersaisonauftakt.

Wein
06.11.2018

Der burgenländische Wein tourte wieder ins nahe Wien.1.600 Gäste kamen. 

Tourismus
10.10.2018

Im Norden verzeichnete man im Juli und August vor allem in St. Margarethen ein Minus - der Grund: die Opernfestspielpause. Im Landessüden war die Buchungslage überwiegend gleichbleibend – trotz ...

Erich Scheiblhofer möchte Hotelier werden
Hotellerie
09.05.2018

Erich Scheiblhofer hat ein großes Hotel-Vorhaben in der Pipeline: Im burgenländischen Andau soll ein einzigartiges Wein-Wellness-Resort entstehen, das vielfältige Synergieeffekte zu ...

Wein
23.03.2018

Tipp: Im Kalandahaus in Eisenstadt findet am 13. April eine En Primeur-Verkostung plus Weinseminar mit Weinkoryphäe Willi Balanjuk statt.

Werbung