Direkt zum Inhalt
Alexander Kery (43).

Burgenland Tourismus: Neuer Marketing-Chef

29.06.2017

Alexander Kery hat als neuer Prokurist und Marketing-Leiter seine Tätigkeit beim Burgenland Tourismus aufgenommen. 

Der Marketing-Spezialist Alexander Kery ist neuer Prokurist und Marketing-Chef des Burgenland Tourismus.

Der 43-Jährige absolvierte das Tourismuskolleg Modul und konzentrierte sich dann auf das Thema Sales & Marketing in der Hotelbranche, unter anderem im Grand Hotel Wien und im InterContinental in Loipersdorf. Zwölf Jahre lang arbeitete er für die Österreich Werbung, wo er zunächst im Bereich Verkaufsstrategie und Wirtschaftskooperationen tätig sowie später für den Bereich Tagungs- und Kongresswirtschaft verantwortlich war.

Zuletzt leitete Kery bei der Schallaburg Kulturbetriebsges.m.b.H. und der Niederösterreichischen Landesausstellungen den Bereich Kommunikation & Marketing, bei dem der Hobbysportler (Segeln, Radfahren, Fußball) und Kulturfan mit seinem Team unterschiedlichste Aufgaben bewältigte – u.a. in den Bereichen Marketing, Social Media, Presse, Vertrieb, Veranstaltungsmanagement, Ticketing und Besucherservice. 

Autor/in:
Alexander Grübling
Werbung

Weiterführende Themen

Nimmt das Ende des Plan T ausgerechnet in einer Airbnb-Finca seinen Anfang?
Tourismus
29.05.2019

Im September gibt es Neuwahlen. Doch was passiert bis dahin – und was nicht?

Das Feriendorf „Zum Störrischen Esel“ wurde vom Dornbirner Alpenverein gegründet. Heute gehört es Rhomberg Reisen.
Hotellerie
29.05.2019

Aktivurlaub im „Störrischen Esel“ auf Korsika - oder so funktionierte Tourismus früher: Wie der Dornbirner Alpenverein ein ungewöhnliches Feriendorf auf die Beine stellte.

 

Tourismus
29.05.2019

Das diesjährige Schrammel.Klang.Festival rund um den Herrensee in Litschau unternimmt von 5. bis 7. Juli 2019 eine musikalische Reise von Wien in den Norden.

Alfred Flammer.
Hotellerie
24.05.2019

Der 53-jährige Niederösterreicher war zuvor Direktor des Eventhotels Pyramide.

Wirkt sich der Ibiza-Skandal auf den heimischen Tourismus aus?
Tourismus
23.05.2019

Nach der Regierungskrise und den kommenden Neuwahlen im September stellt sich die Frage: Welche Auswirkungen hat  #Ibizagate auf die Tourismusbranche?

Werbung