Direkt zum Inhalt
Alexander Kery (43).

Burgenland Tourismus: Neuer Marketing-Chef

29.06.2017

Alexander Kery hat als neuer Prokurist und Marketing-Leiter seine Tätigkeit beim Burgenland Tourismus aufgenommen. 

Der Marketing-Spezialist Alexander Kery ist neuer Prokurist und Marketing-Chef des Burgenland Tourismus.

Der 43-Jährige absolvierte das Tourismuskolleg Modul und konzentrierte sich dann auf das Thema Sales & Marketing in der Hotelbranche, unter anderem im Grand Hotel Wien und im InterContinental in Loipersdorf. Zwölf Jahre lang arbeitete er für die Österreich Werbung, wo er zunächst im Bereich Verkaufsstrategie und Wirtschaftskooperationen tätig sowie später für den Bereich Tagungs- und Kongresswirtschaft verantwortlich war.

Zuletzt leitete Kery bei der Schallaburg Kulturbetriebsges.m.b.H. und der Niederösterreichischen Landesausstellungen den Bereich Kommunikation & Marketing, bei dem der Hobbysportler (Segeln, Radfahren, Fußball) und Kulturfan mit seinem Team unterschiedlichste Aufgaben bewältigte – u.a. in den Bereichen Marketing, Social Media, Presse, Vertrieb, Veranstaltungsmanagement, Ticketing und Besucherservice. 

Autor/in:
Alexander Grübling
Werbung

Weiterführende Themen

Hotellerie
25.07.2019

Geht es nach den Plänen von Wien Tourismus, dürfen Privatvermieter auf Airbnb und Co künftig nur mehr 90 Tage im Jahr anbieten. 

Der 39-jährige Salzburger Daniel Habersatter tritt die nachfolge von Markus Hussler an.
Hotellerie
18.07.2019

Daniel Habersatter war zuletzt für Hilton Hotels & Resorts in Tallin tätig. Er folgt auf Markus Hussler, der nach München wechselt.

Gastronomie
17.07.2019

Mehr arbeitslose Kellner als offene Stellen gibt es in Salzburg und Vorarlberg. Allerdings gibt es zahlreiche Berufe mit größerem Fachkräftemangel als in der Gastronomie.

Neben Abfahrten geht es am Bike im Eggental auch gemütlich zu.
Tourismus
11.07.2019

Durch sein Mountainbike-Angebot gewinnt das Südtiroler Eggental viele neue junge Gäste. Der rechtliche Rahmen macht dabei einiges einfacher als in Österreich.

Tourismus
03.07.2019

Stadttouren durch Amsterdam werden als Hochzeit mit einem Einheimischen inszeniert.

Werbung