Direkt zum Inhalt

Burgenland zeichnet Touristiker aus

26.03.2017

„Qualität vor den Vorhang“ zu holen, will der Tourismuspreis Burgenland 2017. Die Preisträger wurden im Rahmen einer Tourismusgala am Weingut Scheiblhofer in Andau geehrt

Zum „Chef mit Herz“ wurde Roland Beck vom Birkenhof in Gols gekürt. Die familiäre Einbindung der Mitarbeiter zählt zum Erfolgsrezept des Betriebes. In der Kategorie „Kreativer Kopf“ setzte sich Ronald Gollatz mit seinem Projekt „Hannersberg - der Hochzeitsberg in der Weinidylle Südburgenland“ durch. Er hat vorgezeigt, dass man mit Kreativität, Willen und Mut zu Innovation und Spezialisierung auch abseits der großen Tourismusorte sehr erfolgreich einen Betrieb führen kann. Bert Jandl, Generaldirektor des Hotels "Vila Vita" Pannonia in Pamhagen, gewann in der Kategorie „Tourismuspionier“ und wurde für sein Lebenswerk („Initiator des ersten burgenländischen Ökotourismuszentrums“) ausgezeichnet. Durch sein Engagement und seinen Einsatz für die burgenländische Tourismuswirtschaft hat er wesentlich zur Imagebildung des Burgenlandes beigetragen, hieß es in der Begründung. 

Werbung

Weiterführende Themen

v.l.n.r.: Gerold Stagl (Bürgermeister Rust), Hannes Anton (Geschäftsführer Burgenland Tourismus), Tourismuslandesrat Alexander Petschnig und Simon Ertl (Gründer und Veranstalter Woodstock der Blasmusik).
Tourismus
08.05.2019

„Burgenland-Tag“ am Woodstock der Blasmusik am 28. Juni 2019 & “Road to Woodstock” am 14. und 15. September 2019 in Rust.

Karl J. Reiter blickt auf eine bewegte Karriere zurück. Als einer der ersten Hoteliers erkannte er den Wellnesstrend.
Hotellerie
26.03.2019

Der gebürtige Tiroler Karl J. Reiter gilt als Pionier in der Wellnesshotellerie. Erfolgsrezept: Ungewöhnliche Ideen mit einer gesunden Portion Bescheidenheit.

Im Burgenland steckt touristisch noch viel Potenzial. Das gilt es zu heben.
Tourismus
20.03.2019

Im Gegensatz zu allen anderen Bundesländern konnte das Burgenland zuletzt keine Rekordzahlen bei den Nächtigungen vermelden. Woran liegt’s? Und wo liegt noch Potenzial?

Tourismus
20.03.2019

Beispiel Burgenland: Das Land Burgenland bezuschusst das TOP-Impuls-Programm der ÖHT für in Schieflage geratene Gastronomen und Hoteliers.

Tourismus
06.12.2018

Ende April bilden 60 geführte Exkursionen im Burgenland und in Ungarn den touristischen Sommersaisonauftakt.

Werbung