Direkt zum Inhalt

Burn out vermeiden im Hotel- und Gastgewerbe

12.09.2005

Gemeinsam mit Christine Perkhofer von Power Communication, welche jahrelange Erfahrung in der Hotellerie mitbringt, zeigt atemholen.at die Stressfaktoren und passende Präventivmaßnahmen auf.......

Sowohl Führungskräfte als auch Mitarbeiter im Hotel- und Gastgewerbe sind täglichem Stress ausgesetzt. Nörgelnde Gäste, quengelnde Kinder, Auslastungsprobleme und vieles mehr gehört zum täglichen Brot einer Berufssparte, die anderen zur Erholung dienen sollte.

Der Nutzen: Erfolg für Ihre Gäste

Entspanntes Umgehen mit dem Alltag wird entwickelt, was die Stimmung unter den Mitarbeitern hebt und sich positiv auf das Wohlbefinden der Gäste auswirkt. Die Gäste bemerken sehr schnell, welche Stimmung in Ihrem Betrieb herrscht. Daher ist es besonders wichtig zu sehen, wie viel Engagement Ihre Mitarbeiter besitzen und wie sie schwierige Situationen gemeinsam lösen.

Erfolg für Ihre Mitarbeiter

Es macht viel mehr Spass in einem entspannten Umfeld zu arbeiten - Fluktuationsrate und Krankenstände werden automatisch sinken. Engagement und Freude an der Arbeit sind die Ergebnisse.

Erfolg für Ihren Betrieb

Die Gäste fühlen sich wohl und Ihre Umsätze steigen. Zufriedene Gäste kommen immer wieder gerne in den selben Betrieb zurück. Die Anzahl der Buchungen und die positive Mundpropaganda nehmen zu.

Inhalte:

- Erkennen von Stressfaktoren
- Wechsel von Theorie und Praxis
- Arbeiten in 2er Gruppen
- Aufarbeiten in der Gruppe (evt. mit Aufstellungsarbeit)
- Entspannungsübungen
- Reflexion
- Transfer in den Berufsalltag

Infos unter: www.atemholen.at

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

In Salzburg und Oberösterreich haben sich wieder viele kleine Röstereien etabliert.
Cafe
25.11.2020

Die Kaffeeszene von Salzburg und Oberösterreich hat sich in den letzten Jahren stark entwickelt. In diesen beiden Bundesländern hat es noch nie so viele Kaffeeröster gegeben, die ihrem Handwerk ...

Gastronomie
23.11.2020

Ab sofort kann der Fixkostenzuschuss 2 über FinanzOnline beantragt werden. Hier alle Details. 

Die Corona-Hilfen für Gastronomie und Hotellerie werden verlängert.
Hotellerie
23.11.2020

Die Bundesregierung wird die Unterstützungsmaßnahmen für den Tourismusbereich verlängern. Es geht um die Mehrwertsteuersenkung auf Speisen, Getränke und Nächtigungen, ebenso wie auch die ...

Mobile Luftreiniger könnten zum Gamechanger für Innenräume werden.
Gastronomie
19.11.2020

Der Lockdown geht vorbei, Viren werden bleiben: Wie man Innneräume für Personal und Gäste sicher reinigt, ist nicht ausschließlich eine Frage des richtigen Lüftens. Es gibt da ein praktisches ...

Michael Duscher ist seit heuer neuer Geschäftsführer des Niederösterreich Tourismus.
Tourismus
19.11.2020

Niederösterreich Tourismus hat seine Strategie 2025 präsentiert. Die ÖGZ sprach mit Geschäftsführer Michael Duscher über den Wertewandel durch Corona, 
Aufholbedarf beim Freizeittourismus ...

Werbung