Direkt zum Inhalt

Cafe Drechsler beendet die Sommerpause

30.08.2012

Wien. Nach erzwungener Sommerpause öffnet das Cafe Drechsler am 3. September wieder seine Türen. Das Wiener Kult-Kaffeehaus ging am 4. Juni in den verlängerten Sommerurlaub, da der für das Sommergeschäft so wichtige großzügigere Gastgarten trotz jahrelanger Anträge nicht bewilligt wurde.

Schweren Herzens war das legendäre Cafe Drechsler zu Beginn des Sommers gezwungen, von 4. Juni an in den verlängerten Urlaub zu gehen. Grund für die Schließung während der Sommermonate war der nicht im angefragten Ausmaß bewilligte Schanigarten, der gerade für ein Lokal am Wiener Naschmarkt essenziell ist. Nun öffnet das Cafe Drechsler am 3. September wieder mit gewohnt langen Öffnungszeiten seine Türen für das Wiener Szenepublikum.

Zuversicht für den Sommer 2013

Während der Sommerpause sind die Gespräche mit der Bezirksvorstehung weitergegangen und Cafe Drechsler-Geschäftsführer Manfred Stallmajer ortet in Hinblick auf den nächsten Sommer 2013 Gesprächsbereitschaft und den Willen zu einem Entgegenkommen: „Die Signale, die wir in den letzten Wochen bekommen haben, stimmen uns zuversichtlich für die nächste Sommersaison. Wir sind uns dessen bewusst, dass die Drechsler-Schließung viel Staub aufgewirbelt hat, aber angesichts der Rahmenbedingungen mit einem für die Bedürfnisse der Gäste viel zu kleinen Schanigarten ist dies ein notwendiger Schritt gewesen. Aber der nächste Sommer kommt bestimmt, und damit eine neue Chance auf positiv ausgehende Verhandlungen.“

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Hotellerie
20.10.2020

Das 25hours Hotel MuseumsQuartier versucht es mit Angeboten für Urlaub in der eigenen Stadt

Wärme: Es gibt für jeden Einsatzbereich die passende Gastgarten-Heizung.
Gastronomie
20.10.2020

Eine funktionierende Heizung hilft, die Gastgarten-Saison zu verlängern oder gar über das Gesamtjahr zu erstrecken. Wir erklären die verschiedenen Systeme, ihre Unterschiede, Vor- und Nachteile ...

Für die Teilnahme am Silent Tasting der Österreichischen Sektgala 2020 ist die Reservierung eines Zeitfensters erforderlich.
Gastronomie
12.10.2020

Erstmals gibt es die Gelegenheit, alle drei Kategorien der österreichischen Sektpyramide für sich strukturiert zu verkosten. Der Eintritt ist für Fachbesucher frei!

Die Zielgruppe für eine gute Gemüseküche ist heute größer als je zuvor – das kommt der Hollerei heute zugute. Margit und André Stolzlechner vor der „Hollerei“.
Gastronomie
01.10.2020

Die Hollerei ist eine Wiener Institution. Ein Wirtshaus im 15. Wiener Gemeindebezirk, das ausschließlich fleischlose Speisen auf der Karte hat – und das seit nunmehr 21 Jahren. Das ist mutig.

Hotellerie
24.09.2020

Von Jänner bis August wurden 3,8 Millionen Nächtigungen gezählt, was einem Minus von 67% entspricht. Der Netto-Nächtigungsumsatz der Beherbergungsbetriebe steht derzeit für die Monate Jänner bis ...

Werbung