Direkt zum Inhalt

Champagnisieren

18.03.2019

CA’ DI RAJO: Reifere Aromatik findet hier einen edlen Ausdruck

Das Weingut Ca’ di Rajo liegt inmitten seiner Weinberge und dies nur einen Steinwurf vom Fluss Piave entfernt. Im Jahre 1960 begann die Familie Cecchetto das Umland in weitläufige Weinberge zu verwandeln und man begann auch den Wein selbst abzufüllen und zu vermarkten! Nuss-Strudel trifft auf Nektarine und andere Steinfrüchte im etwas verhaltenen Duft. Die Karamellnote in der Nase findet sich auch am Gaumen wieder; hier gesellen sich reife, exotische Früchte dazu. „Wertiger Champagner- Charakter“, so passt er auch gut zum Essen.

Ca’ di Rajo • Prosecco DOC Treviso extra dry • 11 % • NK • € 9,23 • Importeur: www.kastner.at

Werbung

Weiterführende Themen

Wein
18.03.2019

CA’ DI RAJO: Mit Muskeln und Balance zur ÖGZ-Goldenen

Wein
18.03.2019

CONCA D’ ORO: Goldener zwischen Wiesenblumen und Tropenfrucht

Wein
18.03.2019

CA’ DI RAJO: Frisch wie ein Paiper-Eis mit beerigem Charme und Zitrus

Wein
18.03.2019

SAX: Eigenständiger Sieger im „Blanc de Blancs“-Stil

Wein
18.03.2019

COBENZL: Druckvoll und komplex ist dieser ÖGZ-Sieger

Werbung